14.07.2018

Produkttest: Pelicase fürs Mac Book und iPhone



Maria hat mich gefragt ob ich nicht mal ein paar Produkte von Peli testen möchte. Peli? Ihr macht doch die endgeilen Transportkisten für Fotoausrüstungen, oder? Ja, genau. 
Na klar will ich die testen. Was habt ihr denn so? Na, alles. 

12.07.2018

Gastbeitrag: Lohnt sich Volunteering auf dem Roskilde-Festival?



Dennis hat mich gefragt, ob ich ein paar Gedanken zum Volunteering auf dem Roskilde Festival aufschreiben kann. So ein paar Antworten auf ein paar Fragen von ihm. Das mach ich für den Käpt’n natürlich gerne. Außerdem muß ich nüchtern bleiben, weil ich nachher noch arbeiten muß. 

09.07.2018

Roskilde-Festival: So hat es sich angefühlt.


Ich bin wieder vom Festival in Roskilde zu Hause und das mit sehr gemischten Gefühlen. 

Aber lies es bitte selber wie es mir ergangen ist und wie meine Gefühle zu dem Festival sind. 

06.07.2018

Roskilde Festival:Day 4. Keine Zeit zum Schreiben



Ich hätte gerne viel mehr in Worte gefasst. Aber das ist hier erstmal gar nicht so einfach und zweitens habe ich gar keine Zeit dazu. Aber es gibt neue Fotos vom Roskilde-Festival. 

03.07.2018

Roskilde-Festival:Day 2. Hitze, Staub und Bierbong saufen.



Bärbel ist angekommen. Mit ihr ist es hier viel besser. Auch wenn nicht alles super ist. Aber es gefällt mir. Die Besoffenen nerven nicht so doll und wir haben ja zwei Bereiche. 

01.07.2018

Roskilde-Festal: Day 1. I´m a Loser.





Ich kann nicht schlafen. Es ist halb 5 am Morgen. Die Nacht ist es schon wieder nicht richtig dunkel geworden. Müde bin ich schon. Es ist sogar recht leise. Mehr wie sechs Stunden Schlaf werden es aber in den letzten Tagen nicht. Ich hoffe das liegt nicht an irgendwelchen Wasserlinien. Ich träume auch jede Nacht so seltsames Zeug. 

30.06.2018

Roskilde-Festival: Opening Day. If I had a hammer.



Es hat tatsächlich geklappt. Wir sind einen Tag früher auf dem Caravan Platz. Das ist großartig. Wir können in Ruhe aufbauen. Es gibt viel weniger Stress. Feuerschutz ist hier ein sehr großes Thema. Das bedeutet es muss zwischen jedem Stellplatz 3 Meter freigehalten werden. Also in die eine Richtung. In die andere 5 Meter. Damit Sanis und Feuerwehr da durchfahren können. Eingewiesen wird man von Leuten die diese Regel 3 Minuten vorher erklärt bekommen haben. Volunteers halt. Dabei meint dann der eine das Abspannleinen dazu gehören und der andere ist anderer Meinung. Schwierig. Wenn man zu viel Platz lässt, dann will das auch keiner, weil dann nicht alle auf die Koppel passen. Bewährt hat sich, mit den Leuten erstmal einen Kaffee zu trinken. Dann sind die entspannter. 

29.06.2018

Roskilde-Festival: T -1. Groundcontrol to Major Tom.



Es ist morgens. Unverschämt früh. Ich erkenne einige Stimmen. Es sind ein paar Norweger. Die müssen gerade angekommen sein. Ich stehe dafür nicht erst auf. 

28.06.2018

Roskilde-Festival, Day - 2. Also Anreise.


Wie schon auf meiner Facebookseite angekündigt geht es wieder nach Dänemark. Zum Roskilde-Festival
Ich bin gestern Nachmittag gut angekommen und war nicht der Erste. Ulli aus Kiel ist schon seit dem Wochenende da. Und am Samstag geht es erst los. Wir dürfen zusammen mit dem Amish-Leuten unser Camp schon ab Freitag Nachmittag aufbauen. 

26.06.2018

Bücherecke: Gebrauchsanweisung für Kroatien von Jagoda Mariniç



Die Serie Gebrauchsanweisung für ... vom Piper Verlag gibt es ja schon länger und ich habe einige davon gelesen. Die sind toll. Kurzweilig. Man liest so einiges über das Land und die Leute. Das ganze ist nett verpackt. Toll zu lesen und oft auch mit einem gewissen Witz geschrieben. Ideal als Reisevorbereitung.