29.11.2014

WMAI: Land Rover Defender One Ten

Das WMAI (Was Mir Aufgefallen Ist) ist eine Rubik die sich schon auf Racetrack-News sehr gut macht. Diese Beitrags Art wird es immer mal wieder geben. Du darfst die Story gerne teilen. Kommentare sind auch willkommen. 




Also los geht es...
- Das Lenkrad ist auf der anderen Seite.

- Die Ersatzteile sind sehr günstig.

- Kinder und Frauen winken einem zu wenn man damit fährt.

- Ich kann 4 Kanister a 20 Liter Diesel transportieren ohne das diese zu sehen sind.

- Männer gucken neidisch.

- Alle fragen nach dem Spritverbrauch.

- Ich habe mich erst zweimal festgefahren. Einmal musste ein Trecker kommen damit ich wieder rauskomme. 

- Der Spritverbrauch liegt bei den ersten 3000 Km bei 9,62 Liter.

- Ich steige bei meinen anderen Autos hin und wieder schonmal auf der falschen Seite ein. 

- Das Baujahr ist 1986.

- Ich habe den in Militär Deko gekauft. 

- Wenn man nur kurz mal was schrauben möchte dann dauert es min. die doppelte Zeit oder das ganze Wochenende. Dafür hat man dann aber auch viel geschafft. 

- Die Batterie ist unter dem Beifahrersitz. 

- Ja, ich kann darin schlafen. 

- Man sollte Diesel tanken.

- Es ist mit Absicht kein Radio eingebaut. 

- Das Reserverad ist auf der Haube und bleibt da auch. 

- Wenn man die Trittstufe im Gelände nicht hochklappt reisst diese schnell ab. 

- Der Rückwärtsgang ist Links Vorne. Ganz Links. 

- Die ganz große Pfanne nehme ich nicht mit aber einen Dutch Oven

- Wenn der Lichtschalter auf einer besonderen Stellung steht dann funktioniert die Hupe nicht. 

- Himmelblau Matt ist eine tolle Farbe. 

- Wenn genug Getriebeöl drin ist, schaltet es sich besser. 

- Das Zündschloß ist auf der selben Seite wie beim Porsche. 

- 80 Km/H ist eine gute Reisegeschwindigkeit. 

- Die ersten 3 Testfahrten habe ich nach Polen, Dänemark und Holland gemacht. 

- Viele meinten das ich Zoll Schlüssel brauche. Habe ich auch gleich gekauft. Aber noch nie gebraucht. 


- Die Idee mit dem klappbaren Tisch an der Heckklappe ist nicht von mir. 

- Ein Gewehr nehme ich nicht mit aber eine Angel. 

- Einige Kinder wissen das der Land Rover sprechen kann. 

- Ich kann in und am Fahrzeug kochen. 

- Das Gepäcknetz im Innenraum kommt seefahrermässig rüber. 

- Einen Kerzenständer habe ich nicht eingepackt aber eine Gaslampe.

- Die Idee mit dem abgeschrägten Bett auch nicht. 

- Der Antrieb ist ein 2,5 L Diesel Motor, in Grün. 

- Ich navigiere mit einem Garmin Gerät und OSM Karten. 



Kommentare:

  1. Hey Dennis....total RATTIG die Karre...gefällt mir. GENIALE IDEE....Du liebst Sie bestimmt abgöttisch - diese süße himmelblaumatte WOLKE....Grüße Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,

      vielen Dank. Ja bis jetzt habe ich sehr viel Spaß mit dem Land Rover. In der Werkstatt wie im Gelände.
      Na mal schauen wie es wird wenn ich in den nächsten Tagen zur Wintertour aufbreche.
      Liebe Grüße
      Dennis

      Löschen
  2. Wie immer gut geschrieben :-) ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß!!! Genieß Deine Zeit!!!!
    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.