01.09.2015

2 Wochen noch bis zur Ostseeumrundung.



Man, was bin ich aufgeregt...


War ich bei der ersten Tour irgendwie gar nicht. Da hatte ich den Land Rover 2 Monate und bin einfach losgefahren. Da ging es für 4 Wochen nach Spanien.

Aber diesmal ist alles anders.

Am 14.9 geht es los. 5 Wochen sollen es werden. Es geht einmal um die Ostsee. Mit Fähren abkürzen wollen wir nicht. Das Visum für Russland ist da.

Die Tour startet natürlich zu Hause und dann geht es durch Polen. Also untenrum. Gegen den Uhrzeigersinn.

Ich fahre alleine mit dem Land Rover und Volker fährt mit seinem Unimog. Wir haben uns vorgenommen immer möglichst dicht an der Ostsee zu bleiben. Und vielleicht nicht so viel Autobahn zu fahren. Wir wollen in die Natur. An ruhigen Plätzen übernachten. Städte sind uns nicht ganz so wichtig.

Neu ist der Dachgepäckträger und die 3 Kisten auf dem Dach. Da gibt mal richtig Platz im Land Rover aber irgendwie auch doch nicht. Sobald man mehr Platz hat wird auch gleich viel mehr mitgenommen.

Ich werde auf der Ostseeumrundung Reisetagebuch schreiben und hier Online stellen. Wenn möglich sogar als Videotagebuch. Ich hoffe das ich unterwegs regelmässig Internet habe. Es lohnt sich also ab Mitte September täglich reinzuschauen.

Für heute Nachmittag habe ich zu einem Werkstadt Date verabredet. Es gibt noch viel zu machen. Lampen auf dem Dach montieren. Fahrwerksteile verbauen. Leiter bauen und anbauen. Schutzgitter für die Lampen bauen.

Hast du noch Tipps oder Empfehlungen für mich? Gibt es Webseiten von Leuten die auch sowas gemacht haben? Schreibe es mir in die Kommentare. Danke.



Text und Fotos: Dennis 



Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen.

Kommentare:

  1. Ah....es geht wieder los👏 freu mich schon auf Bilder, Videos und Berichte😎

    AntwortenLöschen
  2. Tja Dennis, dann eine gute Reise und das der Defender immer schön seinen Dienst tut. Viel Spaß euch......
    Andreas

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.