24.09.2015

Einmal Broiler, bitte.



Gestern war ja Thai Curry angesagt. Heute hatten wir Lust auf Schlachtfest. 


Wir hofften auf ein paar satte schreiben Rindfleisch die wir grillen wollten. Also auf der Durchreise ab in einen Supermarkt. Da haben wir dann gemerkt das wir vom Wochenmarkt verwöhnt waren. Es gab nur abgepacktes Fleisch und irgendwie nicht so richtig Beef. 
Na und nun? Wieder Gemüsepfanne? Was hast du an Schlachtfest nicht verstanden? Dann Bratwurst mit Gemüse? 
Was ist mit einem ganzen Hähnchen? Und dann eine Bierdose rein und aufen Grill. Ah ha. Noch nie gehört. Hast du das schonmal gemacht? Nein. Na dann wird es ja mal Zeit. 

Wir haben dann meinen Dutch Oven genommen. Volker schaut sich kurz auf You Tube an wie das alles geht und dann los. 
Das ganze muss zwei Stunden in den Ofen. Ok, dann suche ich mal ordentlich Feuerholz. Zum Glück haben mir Olaf und Bianca auf meinem Sommerfest einen kleine Klappsäge geschenkt. Vielen Dank. Hat mir jetzt sehr geholfen und ist sehr scharf. 

Zwei Stunden hat es denn doch nicht gedauert. Jedenfalls nicht gefühlte zwei Stunden. War mal wieder sehr lecker. Aber ein Hähnchen ist zu wenig. 

Morgen versuche ich mal mehr zu schreiben. Jetzt feiern wir meinen Geburtstag 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.