19.09.2015

Joar Mey, Brauchst des?


Ich habe schon wieder gut geschlafen. Fast ganz ruhig. Keine anderen Leute. 

Heute morgen waren ein paar Jäger da aber die waren auch ruhig. Großartig. 

Dann war erstmal Schrauberzeit. Seitenspiegel noch fester geschraubt. Dann sackt der nicht mehr ab. 
Gewicht im Fahrzeug optimaler verteilt. 
Dämmung an der Fahrertür angebracht. 
Scheiben an den Türen gegen aufschieben gesichert. 
Dachboxen anders auf dem Dach verteilt. Damit das ausgeschlossen ist das deshalb das Fahrzeug beim Bremsen so doll nach rechts zieht. 
Fahrzeug ausgefegt. 

Und dann war auch schon Mittag. Wir sind dann mal langsam los. Weit fahren wollten wir nicht. Ein schöner Stellplatz ist uns wichtiger. 
Diesen haben wir in der Nähe von Lazy gefunden. Gleich hinter den Dünen. Das Meeresrauschen ist deutlich zu hören. Weisser Sand. Kaum Leute. Und man kann ein wenig Off Road fahren. 

Spaziergang am Strand und ich kann sagen das ich in Polen in der Ostsee gebadet habe. 

Tore und ich verstehen uns mittlerweile großartig. Ich bin im Rudel anerkannt und wir kommen bestens miteinander aus. 

Volker und ich machen es uns am Unimog und Defender bequem als ein Mann aus einem weissen Wohnmobil vorbeikommt. Joar, Mey. Brauchst des?  
Und zeigt dabei auf unsere Fahrzeuge. 
Seltsamer Gesprächseinstieg. 
Richtig viel zu sagen hatte er auch nicht. Hat uns jedenfalls noch länger beschäftigt. 

Nun aber nochmal zu dem Bremsen. Also ich hatte ja die ungleiche Dachlast im Verdacht. Also habe im schwere Sachen im Auto besser verteilt. Und ich habe die Dachkisten weiter nach Links verteilt. 
Erstes Gefühl beim fahren: Kein großer Unterschied. Bremstest. Zieht noch genau so nach rechts. 
Als wir auf einer Art Schotter Strecke fahren, bremse ich und halte dabei das Lenkrad gerade. 
Das Ergebnis ist auf dem Foto zu sehen. 


Man sieht deutlich das rechts mehr Bremswirkung ist und das die Spur deutlich nach rechts geht. 

Es sind neue Backen verbaut worden. Und neue Beläge. Die alten Scheiben waren noch gut. 

Wenn jemand eine Idee hat was ich ausprobieren sollten dann schreibt es mir bitte in die Kommentare. 
Vielen Dank. 

Zum Sonnenuntergang haben wir ein Feuer in der Feuerschale gemacht. 
Auf dem Feuer haben wir dann in der Murrikka gekocht. 
Hat wie immer sehr gut geschmeckt und war auch irgendwie zu viel. 

Volker hat richtig Spaß auf der Tour Fotos zu machen und einfach ohne Auftrag und Vorgaben zu fotografieren. 
Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich für die vielen tollen Fotos bedanken. Die letzten 3 Aufmacher Fotos sind zb. Von Ihm. Danke!









1 Kommentar:

  1. Fotos sind immer gut.
    Das ganz oben gefällt mir gut. Mit leuchtendem Hund :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.