26.09.2015

Reise, Reise.


Schön ist auch wie sich eine Reisestimmung einstellt. Es werden ganz andere Sachen wichtig.
Wo übernachten wir heute? Was essen wir? Wann müssen wir wieder Tanken und in welchem Land? Was kostet Diesel?
Wie heisst "guten Tag" in der Landessprache und wie spricht man es aus?
Schaffen wir genug KM? 

Unwichtig hingegen werden Sachen wie: Was für ein Wochentag ist heute? Was ziehe ich an? Wann stehe ich auf? 

Es stellen sich auch so langsam Rituale bei uns ein. Vor der Fahrt lassen wir die Fahrzeuge warm laufen. Ich mache dabei die Schreiben sauber. 
Jeder schaut nochmal ums Fahrzeug. Torge wird nochmal gestreichelt. Funktionstest der Funkverbindung. 
Irgendwann kommt dann "Reise, Reise" durch den Funklautsprecher und wir fahren los. 

So wie jetzt auch. Wir haben uns knappe 200 Km vorgenommen und werden dann ein Stück hinter Tallinn sein. Hoffentlich auch wieder direkt am Wasser und so schön ruhig wie hier.  



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.