29.09.2015

WMAI: 23 Dinge die mir in Litauen aufgefallen sind


Auf meiner Ostseeumrundung komme ich auch durch Litauen und das ist mir aufgefallen. 


- Auf Schotter Strassen darf man 70 Km/h fahren. Auf Teer Strassen 80. 

- Ich sehe ein Reetdach Haus. 

- Der Fussgänger auf dem Schild sieht aus wie ein Alien. 

- Frauen schminken sich vor dem Pilze sammeln noch mal eben. 

- Am Strand gibt es runde blaue Umkleidekabinen. 

- Es kann mit Euro bezahlt werden. 

- Der Strand ist sehr Sauber. 

- Viele Gebäude sehen sehr nach alten Russen Gebäuden aus. 

- Fahrrad Tourismus ist verbreitet. 

- Es gibt himmelblaue Müllcontainer. 

- Anhalterin beschweren einen mit Gesten wenn man sie nicht mitnimmt. 

- Es gibt getrennte Strände für Männer und Frauen. 

- Die Müllcontainer haben eine Prägung "Stadt Magdeburg"

- An zwei Stellplätzen habe ich nur E Empfang. 

- Mülltonnen gibt es fast überall und diese sind reichlich vorhanden. 

- Das Hirschschild sieht so als als wenn sich zwei Menschen als Hirsch verkleidet haben. 

- Blitzer werden auf Schilder angekündigt. 

- Diesel kostet zwischen 1,01 und 1,06 €

- Die A 13 sind ganz neu und hat auf beiden Seiten Zäune. 

- In den Zäunen gibt es one way Tierschleusen. 

- Ich bin das erste mal in Litauen. 

- Volker auch. 

- Man bezahlt mit Euro. 














Hat dir das WMAI gefallen? Hier gibt es noch viel mehr davon. 

Warst du schonmal in Littauen?

Was ist dir aufgefallen? 


Fotos: Volker 

Text und Fotos: Dennis 



Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.