06.10.2015

Santa Claus, Arctic Circle, Bauschaum und alleine am Wasser.



Gefahren sind wir heute nicht viel. Dafür waren wir in der Stadt des Weihnachtsmann. Rovaniemi. 

Wie zu erwarten waren wir da in mitten von Touristen aus Asien. Viel los war nicht. Wir konnten also in Ruhe shoppen. 

Messer und Rentierfell aus Finnland stand hoch bei uns im Kurs. Und ich habe meine Erinnungsaufkleber von Finnland kaufen können. 

Das ganze hat nicht nur Tore müde gemacht. Irgendwie hatten Volker und ich auch nicht mehr Lust weit zu fahren. Was ist denn wenn wir mal in der Stadt übernachten? Schön Essen gehen und mal mit Leuten in Kontakt kommen. Super Idee. 

Also ab in die Stadt. Ne Gehstrasse gibt es auch. 
Also erst mal was essen. Wir beide hatten richtig Hunger. Dann wieder das alte Spiel 3 Restaurants haben uns gebeten wieder zu gehen weil wir Tore dabei hatten. Sogar ein Burger Laden war dabei. 

Dann hatte ich keine Lust mehr auf Stadt. Also raus aufs Land. 

Einkaufen? Ja, schon aber erstmal raus hier. Was frisches brauchen wir nicht umbedingt. Ich bekomme auch so was leckeres gekocht. 

Von Rovaniemi führt ein Fluss Richtung Süden, an die Ostsee. Da fahren wir an kleinen Strassen entlang. 

Als wir uns orientieren wollen und schauen wollen wo wir so stehen könnten, fällt mir ein kleiner Spurweg auf. Ich fahre da mal rein. 
Der Weg wird schmaler und schmaler. Und dann eine große Fläche. Man kann noch die Reste von einem Haus erkennen. Direkt am Wasser. 
Volker komm mal her. Das musst du dir ansehen. 

Na großartig. Hier gefällt es uns. 

Mach du mal Feuer und ich mache uns was zu essen. Ne Stunde später sind wir satt. 

Bis jetzt gefällt es uns hier sehr gut. So wie es aussieht machen wir einen Pausetag hier. Aber das entscheiden wir morgen. 

Feuerholz ist genug da und der Rest ergibt sich. 

Nach dem Essen ist Volker irgendwie nach einer Nachspeise. Sag mal hast du nicht noch den Bauschaum mit? 
Ja, habe ich. Er meint die fertig Pulver Pudding Nachspeise ohne zu kochen. Wir machen uns jeder eine Tüte fertig. 

Die Sonne geht bald unter und wir fühlen uns großartig. 

Bis morgen. 

P.S. 
Jule, es freut mich sehr das du jeden Abend meinen Blog liest. Danke. Schlaf gut. 
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.