04.10.2015

Wie ich den Sonntag in Finnland verbringe.


Kaum schreibt man mal was darüber wie schwierig die Stellplatzsuche ist da finden wir den super Platz. Am See. Alleine. Genug Feuerholz. Und Ruhig. Mitten im nirgendwo. Ausgezeichnet. 

Und das schon um 14:00 Uhr. 
Wir sind begeistert. 
Sumoussalmi liegt in der Nähe. Wir sind Nord Östlich gefahren. Es gab Schilder an der Strasse das hier Rentiere gezüchtet werden. 

Genau richtig. Ich wollte mir noch ein oder zwei Rentierfelle als Unterlage fürs Bett kaufen. Da schlafe ich bestimmt super drauf und dem himmelblaue Land Rover wird es auch stehen. 
Die Felle möchte ich möglichst direkt bei den Familien die, die Herden haben, kaufen. 

Hat da jemand Erfahrung? Also auf was ich achten sollte? 

Für morgen wollen wir noch ein wenig nördlicher fahren und dann wohl über Rovaniemi wieder an die Ostsee. 

Kalt ist es geworden aber wenigstens ist es jetzt trocken. Vorhin auf der Fahrt hat es immer mal wieder geregnet. 
Ach so Regen. Der Wischbereich meiner Scheibenwischer variiert stark. Oft haut der Wischer auch mit einem lauten klacken gegen den Rahmen. 
Ich vermute die Arretierung des Wischers ist lose oder übergedreht. Volker meint da ist eine Madenschraube drin. Es sieht aber nur nach einem verrosteten irgendwas aus. 
Da werde ich mich wohl besser erst zu Hause rum kümmern und vorher mal passende Erstatzteile bestellen. 

Die freie Zeit am Stellplatz habe ich mal genutzt um aufzuräumen und umzupacken. So langsam finde ich für alles den richtigen Platz. Und beim nächsten mal nehme ich viel weniger mit. Vorallem Klamotten habe ich viel zu viel mit. 

Zwischendurch habe ich gedacht das man andere Defender immer nur in Städten trifft. Und 10 Minuten später kommt mir einer entgegen. Sogar mit Surfbrett auf dem Dach. Und ähnlich ausgerüstet wie meiner. 

Wohnmobile habe ich heute auch viele gesehen. Das passiert auch nur wenn man Europastrassen fährt. Auf Schotter trifft man zum Glück nicht so viele. 

Mir ist auch aufgefallen das ich erst eine Handvoll Kennzeichen gesehen habe die nicht aus Finnland kommen. Komme mir so vor als wenn ich der einzige Tourist zu dieser Jahreszeit hier oben bin. 

Ach ja schrauben war heute auch. Der rechte Blinker ging ziemlich schnell. Birne ist ok. Bisschen am Kabel gewackelt und Kontaktspray. Dann stimmt das Tempo vom Blinker auch wieder. 

Heute ist der zwanzigste Tag meiner Reise. Es kommt mir aber noch gar nicht so vor. Dei Zeit vergeht wie im Flug. 

Gleich wird Feuer gemacht. Holz habe ich schon gesammelt. Volker macht noch ein paar Fotos und wir hoffen das es trocken bleibt. 










Fotos: Volker 

Text und Fotos: Dennis 



Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen.

Kommentare:

  1. Hi Dennis,

    Zum Fell:
    1. das Tier sollte nicht mehr dran sein
    2. Gerben ist schwierig, sollte also auch schon passiert sein

    Probiere mal diesen Fisch den die Finnen immer erst einmal ein buddeln.
    Das gehört doch zu fahren, essen, schrauben dazu, oder.

    Euch weiter viel Spaß!

    Grüße aus Hamburg

    Dirk


    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dirk,

    was würde ich bloss ohne dich machen.
    Morgen sollte es Felle geben. Da bin ich im Dorf des Weihnachtsmann.

    Grüße aus Finnland

    Dennis

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.