02.10.2015

WMAI: 42 Dinge die mir in Estland aufgefallen sind


Auf meiner Ostseeumrundung komme ich auch durch Estland und das ist mir aufgefallen.


- Heinz Erhardt wurde 1909 in Riga geboren. 

- Umkleidekabinen am Strand sind eckig und schlicht. 

- 50 Km/h ist in der Ortschaft erlaubt. 

- 90 Ausserhalb. 

- Man muss immer mit Licht fahren. 

- Es gibt Blumen in Vorgärten zu sehen. 

- Der Supermarkt heisst Konsum. So wie früher in der DDR. 

- Vor Polizei Kontrollen wird man von Gegenverkehr mit Lichthupe gewarnt. 

- Estland ist schon nach ein paar KM sehr sympathisch. 

- Bei den Holzhäuser wird sich Mühe gegeben. 

- Es macht einen sauberen und schicken Eindruck. 

- Wir sehen mehrere Golfplätze. 

- Auf großen Strohballen wächst Gras. 

- Es ist warm genug für kurze Hose und T-Shirt

- Die Blitzerkästen sind grau und werden vorher auf Schildern angekündigt. 

- Diesel kostet zwischen 1,00 und 1,03 €.

- Auf den E Strassen hat jeder Parkplatz ein Gasthaus. 

- Hotel wird mit zwei L geschrieben. 

- EST ist die Länderabkürzung. 

- Auf dem Supermarkt WC gibt es nur dünnes Papier. 

- Webadressen enden auf .ee

- Auf Kunststoff Flaschen ist Pfand von 0,01 bis 0,10 €.

- Einkaufwagen bekommt man ohne Münze. 

- Wir sammeln Treuepunkte im Supermarkt. 

- Ich wollte die Punkte verschenken, konnte mich aber nicht entscheiden an wen. 

- Bei Rimi waren wir zweimal einkaufen. 

- Maggi und Jacobs haben die komplette Palette im Regal. 

- Eine Supermoto hat das Nummernschild so hochgeklappt das man gar nix mehr sehen.  

- Stop wird mit 2 P geschrieben. 

- In Tallinn sehe ich einen Defender mit coolen Anbauteilen. 

- Eine Frau geht mit Cowboy Stiefeln zum Pilze sammeln. 

- Auf 2 spurigen E Strassen halten Leute auf dem Standstreifen zum Pilzen sammeln an. 

- Eine Aussichtsplattform ist aus EU Mitteln bezahlt. 

- 4 G Empfang habe ich fast überall. 

- Der Mais wächst noch und ist trotzdem noch kurz. 

- Peterburi ist der Name für St. Petersburg. 

- An der Wartestation zur Grenze regnet es nur. 

- Das WC an der Wartestation ist sauber und beheizt. 

- Am Strand sind mir fast die ganzen Handschuhe verbrannt. 

- Hähnchen heisst Broiler. 

- An der Grenzwarte Station muss ich 1,50 € bezahlen. Sowie alle anderen auch. 

- Der Kassierer schreibt für jeden einen neuen Zettel mit "1,50 €“ drauf. 













Hat dir das WMAI gefallen? Hier gibt es noch viel mehr davon. 

Warst du schonmal in Estland?

Was ist dir aufgefallen? 

Kommentare:

  1. Was mir aufgefallen ist....
    ...während du Osteuropa unsicher gemacht hast, bist du Onkel geworden.
    Der kleine Jakob ist jetzt zu Hause und freut sich auf deine Abenteuergeschichten.

    Viel Spass noch in Skandinavien und bis bald.
    Gruß Flo,Annette & Jakob

    AntwortenLöschen
  2. Was mir noch aufgefallen ist....
    ... wenn man hier einen Kommentar schreiben möchte, muß man bestätigen das man kein Roboter ist. Das nervt. Mit Handy ist es irgendwie komplizierter als mit dem Laptop. Habe schon mit dem einem oder anderem gesprochen,der schnell mal einen Kommentar schreiben wollte,aber es dann gelassen hat.
    Gibt es keine andere Option Spam zu vermeiden ?

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe sicher viel zu erzählen wenn ich wieder da bin.

    Zu den Kommentaren.
    Ich habe das gerade noch mal überprüft. In den Einstellungen ist alles so eingestellt das es möglichst einfach ist.
    Auf meinem Rechner muss ich einfach nur ein Harken setzten und dann funktioniert es.
    Wenn jemand eine Lösung weiss dann gerne her damit.
    Ich versuche das heute abend nochmal.
    Jetzt muss ich mich erstmal um die navigation kümmern.
    Danke.

    AntwortenLöschen
  4. Habe gerade gemerkt wenn ich post mit meinem Google Profil veröffentlich dann brauche ich nicht bestätigen das ich kein Roboter bin.
    Hilft aber glaube ich bei mobilen Geräten auch nicht.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.