04.10.2015

WMAI: 89 Dinge die mir in Russland aufgefallen sind


Auf meiner Ostseeumrundung komme ich auch durch Russland und das ist mir aufgefallen.
- Man braucht für Russland ein Visum. 

- Die Währung in Russland ist Rubel.

Die neue Strasse gleich hinter der Grenze wurde aus EU Mitteln bezahlt. 

- Es gibt soviel Brachland das man eine Gruppe säbelschwingener Reiter erwartet. 

- Ich sehe einen Bach in dem das Wasser so auszieht als wenn es gerade aus der Waschmaschine kommt. 

- Auf Rollern trägt nur der vorne einen Helm. 

- Hier werden Hochhäuser aus Rotsteinen gebaut. 

- Taxis sind weiss mit orangenen Schild auf dem Dach. 

- Wenn sich jemand im Strassenverkehr bedanken möchte dann macht man das mit der Warnblinkanlage. 

- Die Zebrastreifen sind Gelb-Weiss. 

- Viele Autofahrer schneiden beim Überholen. 

- Einer fährt mit einem Nummernschild aus Delmenhorst. Das hat keinen Stempel und die Schriftart ist ganz anders. 

- Der Zebrastreifen endet vor einem ganz hohen Kantstein. 

- Fussgänger laufen wahllos auf beiden Strassenseiten, in beide Richtungen.

- Beim Tanken muss man erst reingehen und bezahlen. Dann wird die Säule freigeschaltet. (Kaliningrad) 

- Ich tanke Diesel für 35 Rubel. Das sind 0,47 Euro

- Die Militär Uniform ist grob Pixelig. 

- Die Militär Stiefel machen einen schlanken Eindruck. 

- An der Grenze braucht man seinen eigenen Stift. 

- Mit Vodafone kostet eine Minute Telefon Gespräch 6,09 €.

- Kurz vor der Grenze fährt man beim tanken auf Holzkeile damit mehr Diesel in den Tank passt. 

- Das mit den Schlössern für Paare fängt hier jetzt auch an. 

- Herrenhandtaschen sind sehr verbreitet. 

- Die Strasse wird von einem Tanklaster mit einem scharfen Wasserstrahl gereinigt  Mitten am Tag und ohne drauf zu achten wer da steht. 

- Asiatische Touristen fotografiere Tore sehr oft. 

- Tip wird in Restaurants nicht angenommen. 

- Viele Frauen fotografieren und machen Videos für Fashionblogs. 

- Die Rolladenbehänge in meinem Hotelzimmer haben keine Luftschlitze. 

- Verkehrsschilder hängen so tief das ich gegen laufen könnte. 

- Schilder für Gas oder Wasser an Häusern sind aufgemalt. 

- Am Dienstag heiraten min. 5 Paare in Sankt Petersburg. 

- Hochzeitsfotografen benutzen bei bewölktem Himmel keinen Blitz. 

- Touristen fotografieren alles mit Blitz. Auch Gebäude ist 150 Meter Entfernung. 

- Bei der Montage eines Rolladens hat sich jemand vermessen. Der Rolladen und das Mauerwerk werden mit der Flex nachgearbeitet. 

- Rote Ampeln werden in St. Petersburg nur als Vorschlag angesehen. 

- Moderne russische LKWs und Transporter haben vorne und hinten Blattfedern.  

- Auf dem Spielplatz gibt es spät gebärende Frauen. 

- Bei den Zebrastreifen gibt es Pfeile für die Gehrichtung. 

- In St. Petersburg sind Zebrastreifen nur Weiss. 

- Bei Kreditkartenzahlung unterschreibt die Kassierin. 

- LKW Säulen sind bei der einen Tankstelle nicht überdacht. 

- Snickers gibt es auch in Gelb. 

- Wenn es regnet ist die Tankstelle voll mit einer Öllache.

- Es gibt keine Landkarten an der Tankstelle zu kaufen. 

- 60 Km/h ist in Ortschaften erlaubt. 

- Die meisten fahren schneller. Überall. 

- An der ersten Tankstelle nach der Grenze bekommt der Tankwart "Geschenke" in neutralen Stoffbeuteln. 

- Webadressen enden auf .ru

- Verkehrsschilder an großen Strassen sind zweisprachig. 

- Es gibt öffentliche Wasserquellen. 

- Die Gleisarbeiter arbeiten mit Händen in den Taschen. 

- Große neue Strassen zu fahren bringt keinen Spass. 

- Auf dem Land sind auf dem Friedhof einzeln Gräber eingezäunt. 

- An Tankstellen stehen Feuerlöscher bereit. 

- Friedhöfe sind im Wald und direkt an der Strasse. 

- Bei Wasserdurchfahrten auf öffentlichen Strassen spritzt mir das Wasser sogar ins Gesicht. 

- Auf einer Tanke esse ich einen Hamburger aus der Mikrowelle. 

- Viele fahren teure westliche Autos. 

- Der Tankwart benutz keine Handschuhe beim tanken und hat danach schmutzige Hände. 

- In Russland kann ich so tanken ohne vorher Geld oder Kreditkarte zu zeigen. 

- Volker muss vorm Tanken zeigen das er Geld hat. 

- Volker bekommt die Einreisepapiere zwei mal in Deutsch. 

- Ich bekomme die in Englisch und Russisch. 

- Kastanien Braun ist die neue Trendhaarfarbe bei Frauen. 

- Mitten Im Wald gibt es Zebrastreifen. 

- Es gibt Löcher im Teer die sind so groß das Betonplatten hochkant drin stehen. 

- Es gibt Counter an Ampeln. Wie in Thailand. 

- In Sankt Petersburg gibt es sehr dicke Regenrinnenfallrohre. 

- Der Zebrastreifen wird richtig dick gestrichen. Auch wenn ein Gulli drunter ist. 

- Aliens sind auf Baustellenschildern. 

- Im Hotel gibt es als Tee Lipton Gelb. Auch wie in Thailand. 

- Das Schild neben der Apotheke erinnert an das Werder Bremen Zeichen. 

- Am Fenster des Polizei Hochsitz steht A C A B. 

- Einige Autos haben ein gelbes ! Schild am Heck. 

- Beim Italiener sind die verschieden Nudelsorten aufgezeichnet. 

- In St. Petersburg fahren Autos rum, die aussehen wie Expeditionsfahrzeuge. Waren aber wahrscheinlich noch nie ausserhalb der Stadt. 

- Einige haben einen Verband um den linken kleinen Finger. 

- Im Restaurant Stroganoff gibt es Stoffservietten. 

- Man sieht kaum Graffiti.

-Es gibt kostenloses WiFi in Hotels und Restaurants.

- Ein Zement LKW ist wie eine Matroschka Puppe bemalt. 

- Es werden Körbe zum Pilze sammeln an der Strasse verkauft. 

- Ich werde grundlos angehupt. 

- Gas Flaschen werden ohne Schutzkappe transportiert. 

- Bei Kreuzen am Strassenrand liegen oft Wrackteile des Fahrzeugs dabei. 

- Kartenzahlgeräte haben keinen Sichtschutz. 

- An großen Strassen gibt es Aufkläungsschilder das man keinen Müll weg werfen darf. 


























Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen.

Hat dir das WMAI gefallen? Hier gibt es noch viel mehr davon. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.