19.06.2016

Letzte Nacht in der Wildnis.



Wir sind wieder da wo wir angefangen haben. Hier haben wir uns getroffen und hier trennen wir uns heute auch wieder. An einem Stellplatz am Müritz See, bei Rechlin.

17.06.2016

Regen, Fahrtag und Gedanken in der Nacht.


6:00 Uhr morgens. Ich werde wach. Wo bin ich? Sekunden vergehen. Ah im Defender. Gut. Und in welchen Land? Ah, Polen. Der Stellplatz auf dem Campingplatz. Was sind das für Geräusche? Oh, Regen. Oh, dicke Tropfen. Hmm. Ach, ich stehe ja unter einem Baum. Muss davon kommen. Aber Regen. Nee. Nächster Gedanke. Wo stehe ich auf dem Platz und komme ich weg wenn es schon die ganze Zeit geregnet hat? 

16.06.2016

Go West, Nationalpark und Hamburger.


Volker wollte ja gerne Pizza. Pizzateig ist kein Problem. Der Teig ist schnell gemacht. Wie bekommen wir den flach und rund? 

12.06.2016

Kommentar Probleme. Mitarbeit ist erforderlich.


Es haben immer noch einige Leute Probleme Kommentare bei mir zu schreiben. Ich lasse daran arbeiten. 

Es treten Fragen auf: 

Wilde Tiere, Dosenbier und frisches Brot.


Ich habe heute meinen ersten Fuchs in freier Wildbahn gesehen. Der lief am Strassenrand. Es war eine kurze Begegnung und ich habe mir sehr darüber gefreut. Hoffe das es auf der Tour noch weitere solche Begegnungen gibt. 

11.06.2016

Erster Tag in Polen. Feuer, ganzes Hähnchen und Mittagsstunde.



Warum bin eigentlich so nervös wenn es über eine Grenze geht. Ich habe nix zu verzollen. Reisepass ist neu. Ich Schmuggel nix. Und ich habe nicht mal ein schlechtes Gewissen. 

09.06.2016

Auf geht es nach Polen.


Gestern ging es Richtung Polen. Es passte arbeits technisch gerade gut und ich musste auch mal wieder raus. In Bad Kissingen ist das Reisefieber ausgebrochen und das muss ja auch gestillt werden.

05.06.2016

Er läuft!


Ich habe mich so gefühlt wie damals in "Das Boot" Das Boot liegt auf Grund, in der Meeresenge von Gibraltar. Der Diesel springt nicht an. Akkus werden überbrückt und dann springt er an. ER LÄUFT!