10.06.2016

Noch sind wir nicht in Polen dafür sind wir ordentlich ins schwitzen gekommen.



Ach, was war das schön gestern. Endlich konnten wir mal ein paar Sachen im Off Road Bereich ausprobieren.

Wir hatten das große Glück das wir das Off road Gelände im Driving Center Groß Dölln benutzen durften. Vielen Dank nochmal.

Für uns beide als Anfänger war es da wirklich gut. Ich habe an einer losen Steigung die Winde ausprobieren können.
Es gab viel losen Sand und Verschränkungen. Volker hat ausprobiert die steil er einen Berg hochkommt. Ich konnte da schon gar nicht mehr zuschauen. Er traut sich da schon mehr als ich es mir zu traue.
Ich bekomme ja immer ein seltsames Gefühl wenn ich auf einem schrägen Untergrund fahre. Habe dann immer gleich Angst das ich umkippe. Das habe ich hier auch trainieren können. Ist jetzt nicht so das ich nun gar keine Angst mehr habe. Aber das Gefühl ist lange nicht mehr so schlimm.

Nun können wir jedenfalls ganz entspannt richtig Polen fahren. Wir sind wohl noch so eine Stunde von der Grenze weg. Genaue Pläne haben wir noch nicht. Das wird sich nachher alles ergeben wenn wir unterwegs sind.

Lemmy und ich vertragen uns jetzt auch gut. Wir sind beide damit einverstanden das ich im Rudel über ihm stehe.

Zu Essen gab es Weisswurst Frühstück, scharfe rote Bratwurst, frisches Dinkel Brot, gefüllte Champignons und Zucchini im Bierteig.

Die Fotos von Volker zu diesem Tag gibt es später. Das Entwickeln dauert noch ein wenig.










1 Kommentar:

Vielen Dank für deinen Kommentar.