10.09.2016

Wenn du am Mittag schon deinen Stellplatz für die Nacht findest...


Heute haben wir schon gegen Mittag unseren Stellplatz gefunden. Direkt am See. Die Sonne scheint. Passt. 

Ich baue gleich die Hängematte auf. Magnus geht erstmal schwimmen. Ich schlafe schnell ein. Dann wird es mir in der Sonne zu warm. Ich lege mich in den HBM und schlafe noch ne Stunde. Das habe ich wohl gebraucht. 

Erstmal Feuer machen. Holz liegt genug rum. Einiges sieht so aus als wenn Bieder dabei waren. Hey, das dahinten könnte auch ein Bieberbau sein. Und im Wald liegen viele Birken auf dem Rücken. Sieht so aus als wenn das vom letzten Jahr ist. 
Ich versuche ein Brot im Dutch Oven zu backen. Gelingt ganz gut. Es gibt darauf einen Schokobrotaufstrich (Sjokade) aus Norwegen. Mega Lecker. Von dem werde ich die Tage noch mehr kaufen. 

Jetzt geht so langsam die Sonne unter. Es ziehen ein paar Wolken über die Berge und es kommt Wind auf. Das Feuer brennt gut. Essen war auch gut. Heute war Nudel Tag. Also nix besonderes. Aufgeräumt ist auch schon wieder alles. War also ein guter Nachmittag. 

Die Telemarkstrasse sind wir heute gefahren. Serpentinen den Berg hoch und ganz entspannt wieder runter. Mal schnell auf Navi geschaut wie hoch ich bin. Wow 1300 Meter. Nicht schlecht. Letztens waren es was bei 300. Kam mir gar nicht so vor das es so hoch ging. Als wir ziemlich oben waren habe ich noch mal geschaut. 1300 ist der Tageskilometer Zähler. Hoch war ich etwas unter 400 Meter. 
Die Bremsen machen keine Probleme. Ich komme gut mit dem dritten Gang zurecht. 

Morgen soll es über kleine Strassen weiter Richtung Kristianssand gehen. Am Montag geht die Fähre. Wir sind noch so 3 Stunden Fahrtzeit entfernt. 











Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen

Text und Fotos: Dennis

Fotos: Magnus

Zur Facebookfanseite


Unterstütze mich über meinen Amazon Affiliate Link. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.