23.03.2017

Bücherecke: Couchsurfing in Russland von Stephan Orth




Das Buch fängt mit einem Zitat von Edward Snowden an. Es ist nur ein Wort und ich finde das Buch sofort großartig. 

Stephan Orth ist 2 Jahre jünger als ich und ich habe sofort das Gefühl das wir genau die gleiche Sprache sprechen. 

Im Buch ist zu jedem Kapitel eine Landkarte mit dem Standort eingezeichnet. Das finde ich eine sehr gute Idee. So weiss ich wenigstens auch wo die Story gerade spielt. Ich kann höchstens 2 Städte in Russland geografisch zu ordnen. 

Es werden Songtexte in der Story eingebaut. So wie ich es auch gerne mache. Stephan schweift ab beim schreiben. Mache ich auch gerne. Und er beschreibt es so das ich es mir gut vorstellen kann wie es aussieht. Das Lesen macht Spaß und ich fühle mich als wenn ich dabei bin. 

Es geht um Russland. Es ist ein Reisebuch. Es geht um die Orte an die nicht viele Touristen kommen. Es geht um ganz normale Menschen. Es geht um Politik. Es ist sehr interessant. Es gibt viel neues für mich zu lesen und das obwohl ich mal eine halbe Woche in Russland war. Damals bei meiner Ostseeumrundung. Zwei Nächte in Sankt Petersburg. Ach war das eine schöne Zeit. Volker und ich sind ja eh der Meinung das wir noch mal nach Russland müssen. Wann und wie und ob zusammen ist noch gar nicht raus. Aber hin sollten wir da nochmal. Volker, dieses Buch hier wird dir auch gefallen. 

Da ist es wieder das abschweifen. Diesen Text hier schreibe ich beim Lesen. Ich habe erst 26 Seiten gelesen und mir fällt schon mehr dazu ein als zu meinen anderen Buchbesprechungen. Sonst habe ich meine Texte immer erst nach dem Lesen geschrieben. Ich glaube das spricht für diese Buch oder ich habe spontan meine Arbeitsweise geändert ohne es zu merken. 

Im Buch gibt es auch immer mal wieder Fotos zu sehen. Gute Fotos. Die passen zur Story und sind auch noch gut fotografiert. 

Stephan schreibt zb. darüber wie er die schönste Frau Russland kennenlernt. Er trifft sie auf einem Flughafen. Es ist genau meine Art über Erlebtes zu schreiben. Wer meinen Blog und meine Art zu schreiben mag, dem wird das Buch sehr gut gefallen. Ich habe es an 2 Abenden durch gelesen. 





Text: Dennis



Unterstütze mich über meinen Amazon Affiliate Link. 

Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen

Kommentare:

  1. Hallo Dennis,
    wenn Dir das Buch gefällt, wird dir wahrscheinlich "Couchsurfing im Iran" vom gleichen Autor auch gefallen. Das habe ich gerade gelesen. Nach den ersten Seiten konnte ich auch es schon nicht mehr beiseite legen ;)

    Viele Grüße, Olaf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Olaf,

      Danke für deinen Tipp. Das muss ich mir noch mal besorgen. Ich lese ja im Winter mehr als im Sommer. Hat also noch etwas Zeit.

      Liebe Grüße

      Dennis

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.