30.08.2017

Waltzing Matilda



Der Wind ist deutlich zu hören und pfeift ums Auto. Den Regen höre ich nur wenn ich die Tür auf habe. Es wird gerade dunkel. Fast die ganze Fahrt über hat es geregnet und ich bin schon wieder in Dänemark. 

28.08.2017

WMAI: Zytanien Festival


Letztes Wochenende war ich auf dem Zytanien Festival, bei Lehrte und das ist mir alles aufgefallen.

Glitzer im Gesicht


Ich bin wieder zu Hause. Ein schönes Wochenende war es. Toll die Leute mal wieder zu sehen, die ich vor 4 Jahren auf einem anderen Festival kennengelernt habe. Das sollten wir öfter mal machen. 

27.08.2017

Dancing in the Rain



Die Sonne ist da. Naja ein paar Wolken sind noch davor. Es ist warm, schön warm. Unterm Tarp im Schatten halte ich es gut aus. 

Bewegungsdrang habe ich nicht. Ich fühle mich im Camp wohl. Man kann viel Zeit an der Feuerstelle verbringen. Die Hängematte fehlt mir. Ich finde keine gute Gelegenheit die aufzubauen. Aber nicht so schlimm. Geht auch so. 

26.08.2017

Heute könnte ich den ganzen Tag nur essen.


Der erste offizielle Festivaltag fängt langsam an. Die jungen Nachbarn mit der lauten Musik haben diese sehr lange angehabt. Um 6 Uhr war ich wach und da habe ich nur noch das Rauschen von der Autobahn gehört. Ich habe mir vorgestellt es ist das Meer und mich noch mal umgedreht. 

25.08.2017

Music is in the Air




Sven war gerade hier. Er meint wenn er so alt ist wie ich dann… Wie alt bin ich denn? 35. Guter Junge. Sonst sagen immer alle 50. 
Er finde das Auto und das Camp toll und will auch so unterwegs sein. 

19.08.2017

Warten auf das Meer.


Der Song von Feine Sahne Fischfilet liegt mir heute den ganzen Tag im Ohr, wenn ich auf das Meer schaue. Eigentlich ist der viel zu traurig für einen schönen Tag am Meer. 

Wie ist es denn in Dänemark?

18.08.2017

Jesus died for somebody´s sins but not mine


Es ist hoffentlich nicht schwer zu erraten, dass ich auf dem Hamburger Konzert von Patti Smiths war. Das war gestern in Hamburg. Jetzt bin ich auf Rømø in Dänemark. Ich besuche Dirk und seine Familie. Die machen hier Urlaub. Mit Dirk war ich vor zwei Jahren auf dem Camp vom Chaos Computer Club.  

11.08.2017

Am Ende wird doch noch alles gut



Heute ist Abreisetag. Ich wollte nix mehr schreiben. Will nur noch nach Hause. Geplant war, sich den Pillersee anzusehen. Es reget die ganze Zeit. Über das Frühstück im Hotel kann ich nicht schreiben, ohne Schimpfwörter zu benutzen. Also lass ich es besser. 

Doch dann kam alles anders.

10.08.2017

Wandergranaten


Ich habe es geschafft und die anderen auch. Wir sind am Ziel angekommen und sind nun offiziell Finisher. Das wird uns mit einer Anstecknadel bestätigt und von Stef bekommen wir alle eine Urkunde inkl. Holzanhänger.
Mir war gar nicht klar, dass wir den Weg jetzt schon komplett gelaufen sind. Ich dachte der wäre länger. So ist es viel schöner. 

08.08.2017

With Arms wide open


Ich gebe ja jeden Abend eine Lesung im Hotel. Das wollte ich erst nicht. Ich habe das noch nie gemacht und bin schüchtern. Bis jetzt habe ich ja nur mal eine gute Nacht Geschichte vorgelesen. 
Stef hat mich überredet. Also los. 

07.08.2017

Du entschuldige I kenn di


Ich bin im Hotel. Schön war es heute. Sehr gutes Wanderwetter. Die Strecke hat mir gar nix ausgemacht. Bis jetzt im Hotel da wird mir das ganze Ausmass erst bewusst. 

06.08.2017

The only way is up.


Es ist vier Uhr in der Nacht. Ich kann nicht mehr schlafen. So warm war es lange nicht mehr. Ich habe das Fenster zur Strasse ganz auf. Draussen laufen nur Besoffene vorbei und unterhalten sich lautstark. 
Abkühlung gibt es durch das Fenster nicht, obwohl es draussen deutlich kühler ist und die ganze Zeit regnet. Um mit einer Decke zu schlafen, ist es viel zu warm. 
Ich denke, das liegt an den großen Dachüberstand, der genau über meinen Fenster ist. 

05.08.2017

Oida!




Heute geht es los. Ich habe in einem Hotel in Hamburg in Flughafen Nähe geschlafen. Von da sind es 15 Min zu Fuss bis zur Kontrolle. 

04.08.2017

WMAI: A Summer´s Tale Festival in Luhmühlen.



Ich bin zum „A Summer´s Tale“ Festival gefahren um PJ Harvey und die Pixies zu sehen. Ich dachte wenn ich mir kein Feuerzeug leihen muss um alles anzustecken dann ist es ok. FKP Scorpio organisiert das Ganze. Und die haben es schon lange nicht mehr drauf, Festivals zu organisieren. Ich meide Events von den wo ich nur kann. Was sie können ist, fast immer ein Line Up zu haben, dass mir sehr gefällt. 
Zu dem Event wollte ich nix schreiben und nur schnell wieder nach den Konzerten weg da. 
Dann kam alles anders. Hier ist nun mein WMAI (Was Mir Aufgefallen Ist). Vielleicht bist du genau so überrascht wie ich?