02.10.2017

Adventure Northside. Tag 2. Heute mit vielen Fotos und neues aus dem Campleben



Mir gefällt es hier gut. Auf der Messe ist es so, dass die Aussteller Zeit haben mit einem zu reden und es sind nicht noch 5 Leute vor einem dran. Die Aussteller mit denen ich gesprochen habe meinten das es für sie auch ok ist. Es wäre nicht zu viele Leute hier aber dafür haben die auch wirklich Interesse. 


Ich habe noch ein paar Leute vom Deutschen Land Rover Club getroffen. Die haben am zweiten Oktober Wochenende eine Off Road Event in Mölln. Soll auf einem ähnlichem Gelände wie in Albersdorf sein. Das Gelände Event in Bramsche ist auch an dem Wochenende aber ich schaue mir das mal in Mölln an. 

Was mir noch besser gefällt ist das Campleben. Es kommen mal Leute vorbei um Hallo zu sagen und einen Tee zu trinken. 

Ich habe mich gestern mal nicht so auf das Kochen konzentriert und habe Björn und Hauke mal machen lassen. Ich finde man muss auch mal abgeben können. Hauke hat ein Brot gebacken. Im Dutch Oven. Das ist wirklich gut geworden und war auch alle bevor es kalt geworden ist. 

Björn hat vor lauter Aufregung vergessen die Sachen für die Tajine vorzubereiten. Und so gibt es dann Grillfleisch. Auch Lecker. 

Wir verbringen den Tag damit verschiedene Sachen auszuprobieren. Es geht um die beste Größe einer Feuerlöschdecke. Wie viel Wassersäcke man von der Wasserziege braucht. (Ich meine es sind 4. Aber die Meinungen gehen da durcheinander)
Feuerstellen sind auch ein großes Thema. Wir haben jetzt 3 Stück im Camp und ohne eine Muurikka verlässt hier auch keiner mehr das Haus. 

Ich glaube ich bleibe noch einen Tag. 











































































Text und Fotos: Dennis


Unterstütze mich über meinen Amazon Affiliate Link. 

Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.