20.12.2017

3 Wochen Ägypten und das auch noch ohne Defender.


Ja, ich weiss. Es gab lange nix zu lesen und ich wurde sogar schon per Email gefragt ob bei mir gar nix mehr los ist. 


Und? Ne ist nix mehr los. Der Defender hat Wartungsstau. Teile habe ich schon. Aber irgendwie habe ich keine Lust zum Schrauben. Es muss auch nicht viel gemacht werden. Trotzdem keine Lust. 

Na, willst du denn den ganzen Winter zu Hause bleiben? Nee, das auch nicht. Ich war Anfang Dezember schon 2 Wochen in Thailand. Aber dazu werde ich nix schreiben. 

Dafür aber über die nächsten 3 Wochen. Ich habe Club Urlaub in Ägypten gebucht. All Inklusive. Am Roten Meer. Ich habe Lust auf Sonne und will Tauchen und Schnorcheln gehen. Für das was die ganze Nummer kostet kann ich den Defender 3 mal richtig voll tanken. Also gönne ich ihm eine Pause und fliege in die Wüste. 

So sieht es jedenfalls auf den Satellitenfotos aus. Eine Clubanlage mitten im Sand und direkt am Roten Meer. Innerhalb der nächsten 20 Km ist kein weiteres Gebäude zu sehen. 

Dafür gibt es ein Hausriff direkt am Strand. Ich bin gespannt und das Ganze macht mich irgendwie mehr nervöser als die Marokkotour im letzten Winter. Was ist wenn das Essen nicht schmeckt? Viele meiner Freunde meinen das ich mich in einer Clubanlage sehr langweilen werde. Das befürchte ich auch. Aber heute ist mir die Idee gekommen das ich auch über den Urlaub im Club schreiben kann. Dann wird mir auch nicht so langweilig. 

Ich bin überpünktlich am Flughafen. Bei Check in und am Gate denke ich oft wenn ich die anderen Leute sehe, hoffentlich sind wir nicht im selben Hotel. 

Der Urlaub ist günstig, um nicht zu sagen billig. Das merkt man die ganze Zeit. Natürlich nur an den Kleinigkeiten. Im Wartebereich gibt es zb. keine Steckdosen. 
Und ich bin bis oben hin voll mit Vorurteilen über Cluburlaub. Das dürfte spannend werden. 

Die dunkelhaarige Frau, Mitte 50, die am Gate ein paar Plätze weiter sitzt, ist der Meinung das man als Frau heutzutage ja nicht mehr alleine Reisen kann. (Was da wohl die ganzen Abimädchen zu sagen?). Deshalb hat sie jetzt eine Gruppenreise in eine Hotelanlage gebucht, die für Singlereisen bekannt ist.  Zum Glück redet die nicht mit mir. Ich wüsste gar nicht was ich sagen sollte. Der Mann der auf ihren Koffer aufpassen sollte als sie zum WC war, schlägt ihr Reiseziele vor die durchaus für alleinreisende Frauen geeignet sind. Ich habe sofort Südafrika im Kopf. Da sind die Frauen doch die Sextouristen. Nicht so wie in Thailand die Männer. 

Ich bin also noch nicht so super in Reisestimmung. Der Flug soll in 30 min starten und das Flugzeug ist noch nicht mal da. Ist aber auch nicht wild. Ich werde ja am Flughafen abgeholt. Das ist ja auch ein blöder Job. Leute vom Flughafen abholen. Die kommen doch eh immer alle zu spät. 
Jetzt kommt das Flugzeug. Small Planet Airline steht drauf. Habe ich ja noch nie was von gehört. 

Mit einiger Verspätung und nach 6 Stunden Flug komme ich in Marsa Alam an. Noch bevor das Flugzeug richtig gelandet ist fangen fast alle wie wild an zu klatschen. Das ist lange her das ich das erlebt habe. Ich dachte das wäre nur so eine Modeerscheinung und schon lange nicht mehr aktuell. Aber bei Billigfliegern ist das noch voll im Trend. 

Dann das übliche. Für das Visum muss man lange anstehen. Dabei ist es nur ein Stempel. Noch eben schnell eine Lokale Sim Karte geholt. Bzw gleich zwei. 20 GB für 27,-. Fertig installiert. 

Der Koffer ist dann auch schon da. Draussen vor dem Flughafen stehen viele Busse. Irgendwie wird jeder zu seinem Hotel gebracht.

In meinem Bus ist das Hotel was Janine aus dem Reisbüro, mir gebucht hat, als letztes dran. Ich steige also mit zwei anderen alleinreisenden Herren aus. Die sind beide älter. Und der eine möchte gerne wieder sein Zimmer das er vor zwei Jahren hatte. Der junge Mann an der Anmeldung versteht ihn nicht. Ich auch nicht. 

Ok, dann kann der Cluburlaub ja mal losgehen. Ich habe ein Bungalow mit direkten Meerblick auf meiner Buchung. 

Der Kofferträger bringt mich zum Zimmer. Er meint zu mir das ich wirklich Glück habe. Das Bungalow wäre besonders gut. Ja, genau. Ich glaube es ihm sogar fast. Der an der Anmeldung meinte irgendwas von Upgrade. 

Ich schaue mir das morgen mal im Hellen an. Meerblick ist es nicht. Eher auf den Innenhof und nicht mal auf den Pool. 

Wie man hier wohl was zu trinken bekommt? Es ist abends. Ich sitze draussen. Die Kellner laufen hier immer mal vorbei. Alle haben was. Mich fragt irgendwie keiner. Es muss da irgendwas beim Clubleben geben was ich noch nicht weiss. 

Um die Anlage rum ist nur Sand und auf der einen Seite eben das Rote Meer. Vermute ich jedenfalls. Dazu morgen mehr. 

Die Anlage scheint nicht ausgebucht zu sein. Es sind vielleicht 150 Leute hier. Warum ruft hier einer was von Showtime? Keiner reagiert. Ob das so erwachsenen Animation ist? Ich will es glaube nicht rausfinden. 
Laut der Internetseite sollen es über 300 Zimmer geben. 

Mein Zimmer hat ja zwei Betten die eher weit auseinander stehen. Für einen Pärchenurlaub eher seltsam. Aber ich mache ja auch keinen. Ob das hier was mit dem Glauben zu tun hat? In der Hotelapotheke gibt es auf Viagra Rabatt wenn man gleich 10 Packungen kauft. Passt irgendwie nicht zusammen. 

Und Mücken gibt es hier viele. Mein Mückenspray das ich in Thailand mit hatte ist entweder fast alle oder ich es gar nicht erst mitgenommen. Ich bin noch nicht so gut eingerichtet. 















Text und Fotos: Dennis


Unterstütze mich über meinen Amazon Affiliate Link. 

Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.