29.12.2017

Es ist so viel los das ich gar nicht zum Schreiben komme.


Halb 6 Uhr abends. Ich sitze mal wieder in der Lobby. Überlege wie ich den Tag heute zusammen fassen kann. Dann läuft ein deutscher Rentner an mir vorbei. Mischung in der Hand. „Scheiss Weiber“ durch die Lobby brüllend und dann ein „Servus“ zu mir. What? 


Heute vormittag bin ich zum Lesen an den Strand. Ich wollte Schnorcheln auch mal am Nachmittag ausprobieren. Da gibt es vielleicht mehr Fische zu sehen. 

Gehe also durch die Schirme an den Liegen vorbei um mir einen Platz zu suchen. Was liegt das junge Mädchen denn hier oben ohne und dann noch alleine am Strand? Nochmal hingeschaut. Es ist gar kein Mädchen. Es ist ein Junge, der aussieht wie ein Mädchen, dass aussieht wie ein Junge. 

Ich bekomme vom dem Strandwart eine Liege vorgeschlagen. Er bringt auch gleich eine Unterlage und ein Handtuch. Ah ha. Tip gestern hat also auch hier was gebracht. 

Dann sehe ich das Mädel aus Graz. Bei der sind ja doch die beiden anderen Typen. Da habe ich keine Lust zu. Ob wohl die echt nett zu sein scheint. 
Sie ist am lesen und ich kann ihr Gesicht nicht richtig sehen. Warum hat die sich denn so dicht zu der Familie mit dem Jungen der aussieht… gelegt? 

Ach komm was soll es. Ich kann mich ja auch mal was trauen. Ich lege mein Buch weg und gehe zu ihr, um sie anzusprechen. Als ich vor ihr stehe hebt sie ihren Kopf und schaut mich seltsam an. Ich hole Luft und sage nix. Das ist sie ja gar nicht. Ich gehe weiter. 

Dennis, was war das denn bitte? 

Ich kann mich beim Lesen nicht mehr konzentrieren. Ok, dann lieber erstmal eine Sporteinheit. 

Als ich nach einer Stunde damit durch bin, setzte ich mich vor dem Gebäude in die Sitzecke. Ein älteres Ehepaar aus Deutschland sitzt da. Auf dem anderen Sofa ist noch was frei. Es sitzt nur eine Frau aus Tschechien da.
Sie reden miteinander. Wo die Frau herkommt? Irgendwo im Osten von Tschechien. Läuft da nicht auch die Oder lang? Nein, die Elbe. Ich meine das beide Flüsse da nicht lang laufen. Bin mir aber nicht sicher. 
Dann geht es weiter. Aber durch Prag läuft doch die Moldau. Ich muss an Loriot denken. Zu was soll dieses Gespräch führen? 

Dann geht es wieder zum Strand. 

Es gibt da noch eine Reisegruppe mit 3 Leuten. Zwei Frauen und ein Mann. Die Frau liegt alleine. Ob neben ihr noch frei ist? Sie lächelt und nimmt sogar die Kopfhörer raus. Hatte gar nicht gesehen das sie welche drin hatte. Zum Glück, sonst hätte ich sie sicher nicht angesprochen. 
Sie lächelt. Wir kommen ins Gespräch. Sie kommt aus Italien und wohnt seit 1 1/2 Jahren in Tschechien. 

Und so nahm das ganze seinen Lauf. Wir haben uns viel zu erzählen und ich komme nicht mehr zum schreiben. Wir mögen die gleichen Filme. Hören ähnliche Musik. Mögen keine anderen Menschen. Besonders nicht wenn es zu viele sind. 

Die anderen beiden sind Ihr Vater und seine neue Frau. Die sprechen beide kein Englisch. Hin und wieder übersetzt sie was wenn wir zusammen essen. Aber die meiste Zeit verbringen wir alleine. Dann reden wir Englisch. 

Ich lasse sie den Vater fragen ob er jedes mal weinen muss wenn er hier im Hotel Nudeln oder Pizza isst. Der Vater schaut mich an und meint dann die Pizza wäre höchstens Brot. Und in Italien würde niemand zu sowas etwas Pizza sagen. 

Ich erzähle Marika von dem Billardtisch und ob sie nicht eine Runde spielen möchte. Sie will wenn ich bereit bin zu verlieren. 

Gut gebrüllt Löwe. 

Ich lasse sie anfangen. Erster Stoss. Die versenkt die Wei?e. Zweiter Stoss, die Weiße fliegt vom Tisch. Dritter Stoss, die Weiße fliegt nochmal vom Tisch. Oida. Was ist hier denn los? 
Mir fällt auf, dass es die #4 zwei mal bei uns auf dem Tisch gibt. Es sind also mehr Volle als Halbe. (Deshalb habe ich wohl auch zwei mal gegen Richard gewonnen) 
Ich tausche eine Kugel mit dem Nachbartisch. Jetzt passt es besser. Also noch mal von vorne. Nun läuft es besser. Für beide. Wir spielen 1 zu 1. Dann ist Abendessen. Bzw. Die anderen Leute nerven im Billardraum. 








Text und Fotos: Dennis


Unterstütze mich über meinen Amazon Affiliate Link. 

Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen



Kommentare:

  1. Moin Dennis,

    habe es jetzt endlich mal geschafft deinen ganzen neuen Einträge zu lesen. Läuft ja bei dir.

    Hab leider schlechte Nachrichten :
    Du bist nicht mehr Ende 30, sondern schon längst Anfang 40.
    Must dringend mal dein " Worum geht es hier ? " überarbeiten.
    Wünsche dir noch einen steilen Urlaub und lass es morgen ordentlich "knallen" !

    Gruß Flo


    P.S.: Passend zum Alter hab ich eine spannende URL mit unnützem Wissen für dich gewählt....

    AntwortenLöschen
  2. Danke. :-) Ja. Ich bin tatsächlich schon alt. Immer schön darauf hingewiesen zu werden.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.