01.08.2018

Warum redet kaum jemand von Polen als Reiseland?

Besonders mit einem Off-Road Fahrzeug wie zb. einem Land Rover Defender ist es hier super. Ich finde hier andauernd die besten Stellplätze und das vollkommen legal. 
Heute bin ich auch wieder nur kleine Strassen gefahren. Und bei einem Picknickplatz einfach mal weiter in den Wald hineingefahren. 

Ich komme auf eine Lichtung am See. 

Was ist hier den los? 

Als erstes sehe ich einen Defender aus Deutschland. Die haben sich das hier aber bequem gemacht. Sieht aus wie das Partylöwen Camp in Roskilde. Es ist ein Tarp verbaut, mit Küche und Tisch. Große Feuerstelle. Wir kommen ins Gespräch. Eine Familie. Die sind schon 1 oder 2 Wochen hier. Die polnischen Rentner da vorne sind im Sommer immer 2 Monate hier und ernähren sich nur von Sachen aus dem See und dem Wald.  

Dann kommt Helge dazu. Der ist auch Rentner aber Deutscher. Er wohnt schon viele Jahre in Polen. Ich frage ihn ein wenig aus. 

Wie ist es wenn man hier im Wald auf den Wegen mit einem Defender rumfährt? 

So lange keine Schilder oder Schranken sind, ist es erlaubt und keiner sagt was. Wenn da ein Schild ist und du da trotzdem reinfährst dann kann es sein das du eine Anzeige bekommst. Die haben da überall Wildkameras hängen. Holzdiebstahl ist wohl in Polen verbreitet und da gibt es gleich Ärger. 

Ob ich alleine unterwegs bin? Ja, bin ich. Ok, dann solltest du morgens mal an die Ostsee fahren. Das ist 40 Minuten von hier. Da gibt es die hübschesten polnischen Frauen. Die sind da dicht an dicht. Wenn die Touristen wach werden dann sind die wieder weg. Ah ha, ok. 
Na weiss ich noch nicht ob ich mir das ansehe. 

Wo willst du denn hin? 

Na, ich dachte Masuren. 

Nee, lass das mal. Da wollen alle hin. Das ist noch voll weit weg. Da ist alles 3 mal so teuer als hier. Und Seen und Wald gibt es hier auch genug. 

Und ja das stimmt. Ich muss da nicht umbedingt hin. Unnötig Sprit verfahren muss ich ja auch nicht. Und es ist eh zu warm um den Tag im Auto zu sitzen. Da kann ich lieber mal einen Tag länger an einem Platz bleiben. 

Heute mittag war ich einkaufen. 

Supermarkt. Lebensmittel. Da wurde mir der Markt mit dem Marienkäfer empfohlen. Biedronka. Soll günstig sein und gut sortiert. 

Dann noch in einen Baumarkt. Ich habe zwar meine Angel mit. Aber nicht ein Teil was ich da anbauen kann. Also kein Haken oder Blinker. Und hier gibt es so viele schöne Seen. Ich glaube ich habe das ganze Angelzeug ausgepackt als ich nach Marokko gefahren bin. Die Angel ist auch ganz eingestaubt. 

Naja ich kaufe etwas Kleinkram und will später mein Glück versuchen. 

Nun aber schnell wieder in den Wald und an einen See. Ist ja viel zu warm in der Sonne. 

Ein Stellplatz ist wie immer schnell gefunden. Hängematte ist auch schnell montiert. Es gibt Frischkäse, frisches Brot und Knackwurst. 

Dann eine Mittagsstunde. 

Übernachten will ich hier nicht. Das Auto steht mir zu weit weg und ich habe keine Lust alles die 3 Meter den Hügel runter zu tragen. 

Also geht es nochmal weiter. 

Der erste Weg war eine Niete. Verbotsschild. Aber ich finde schnell eine Alternative. Nach nicht mal einer Stunde habe ich einen weiteren perfekten Platz gefunden. Und das schon am frühen Nachmittag. 

Als ich jetzt diese Zeilen schreibe, zieht etwas Wind auf. Das ist gut. Dann sind die Mücken weg. Auf der gegenüberliegenden Seite des Sees kommen hin und wieder mal Leute zum schwimmen. Es paddeln welche und einer angelt mit einem Boot mitten auf dem See. Mein Fernglas habe ich auch vergessen. In der Ferne donnert es leicht und es gibt eine angenehme Abkühlung. Zwei Schwäne ziehe langsam an mir vorbei. 

Es ist echt toll hier und mein dritter Polenbesuch. Ich komme bestimmt noch mal wieder. 

Einen Fisch habe ich auch gefangen. Aber der war leider zu klein. Beim Foto machen war ich aber trotzdem etwas aufgeregt, dass sieht man dem Foto leider auch an. 

Naja ich werde mich mal ums Essen kümmern. Bis morgen. 


















Text und Fotos: Dennis


Unterstütze mich über meinen Amazon Affiliate Link. 

Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.