18.08.2018

Werkstatt: Ich habe wieder Allrad-Antrieb



Gestern war ich mal wieder in der Werkstatt. Plan war die Antriebswelle vorne zu tauschen. Aber da ist natürlich noch mehr dazu gekommen. 


Der Allrad Kontor hat mir eine Weitwinkelwelle empfohlen. Diese soll die beste Lösung sein wenn man das Fahrzeug, wie ich, höher gelegt hat. Mit Doppelgelenkwellen haben die öfter Ärger gehabt. 
Na dann mal los. 

3 Werkstage später sind die Sachen bei mir. Ich habe auch gleich noch etwas mehr bestellt. 

Die neue Welle macht einen guten Eindruck. Die alte Welle ist ja wie auf den Fotos zu sehen defekt. Ein Riss ist deutlich zu erkennen. 
Neue Schrauben und Muttern habe ich auch gleich mit bestellt. Dann kann ich die alten durchschneiden wenn ich die nicht lose bekomme. 
Es sind ja nur acht Schrauben und die Welle ist schnell gewechselt. 

Ich überprüfe dann die Welle hinten. Oh ha. Das hintere Kreuzgelenk ist auch vollkommen hinüber. Ein Glück das ich da noch mit nach Hause gekommen bin. 
Kreuzgelenke habe ich ja noch liegen und dann kann ich das ja auch gleich mal tauschen. Die Arbeit ist etwas fummelig. Ich behalte aber die Ruhe und bekomme es hin. Dauert nur etwas. 

Vor dem Einbau fette ich alle Schmiernippel ab. Das ist im ausgebauten Zustand schon nicht so einfach. 
Meine Fettpresse bearbeite ich danach erstmal an der Spitze und hoffe das es damit einfach geht. 

Es gibt auch noch eine die auf Druck und nicht mit einem Hebel arbeitet. Da ist die Spitze dünner. Vielleicht ist das auch die Lösung. Link zu Amazon.  

Frage an meine Leserin: 

Wie oft fettet ihr eure Wellen und wieviel Fett macht ihr darein? 

Hauke meinte zu mir: „Er fettet alle 5000 KM und wenn er im harten Gelände ist dann auch öfter.“   Das scheint mir eine gute Lösung zu sein. Also ca. alle 8 mal Tanken. 

Dann habe ich noch gehört das zu viel Fett die Gummidichtung hoch drückt und das da dann Wasser und Schmutz eindringen kann. 

Ich bin sehr gespannt auf eure Erfahrungen. 













Text und Fotos: Dennis


Unterstütze mich über meinen Amazon Affiliate Link. 

Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen





1 Kommentar:

  1. Lieber zu viel als zu wenig fetten ….alle 5tkm ist gut wenn Du mehr als das im Jahr fährst. Das austretende Fett nicht abwischen - dann kommt auch kein Dreck/Wasser rein...so mach ichs (und ich hab nach 50tkm die die Kiste bei mir ist noch keine Kreuzgelenke gewechselt)
    Grüße
    Tim

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.