03.08.2018

You're My Heart, You're My Soul.


Gestern war mir nicht so danach etwas zu schreiben. Ich habe es versucht aber es kam nix dabei raus. 
Was soll man auch schon viel Schreiben wenn man jeden Tag das gleiche macht. Schwimmen gehen. Hängematte. Feuerholz machen. Kochen. 

Heute fällt mir auf das es da sehr wohl viel zu berichten gibt. 

Ich bin etwas weiter gefahren aber nicht so weit. Es ist ja überall so schön hier. Ich bin immer noch zwischen Köslin und Bromberg. 

Der Defender macht gleichbleibend viel Kummer beim anlassen. Zum Vorglühen muss man den Schlüssel nach unten links drücken und gedrückt halten. Dann klappt es. Zum Starten weiter drehen und dann nach oben rechts drücken. Bis jetzt klappt es so noch immer. 
Da komme ich ja mit zurecht und zu Hause bringe ich das in Ordnung. Soll man bloß nicht schlimmer werden. Nicht das ich noch die einzelnen Drähte zusammen drücken muss. Aber das kann mir hier bestimmt auch jeder erklären wie man sowas macht. Vorurteil sein Dank. 

Ich möchte mich für die über 250,000 Klicks auf meiner Seite bedanken. Toll das es so viele von euch interessiert was ich mache.

Gestern Abend gab es Beef Steak. Gegrillt. Nur mit Pfeffer gewürzt. Heute war schon wieder Grillen angesagt. Ist mir ja eigentlich zu einfallslos. Aber die Wurst musste weg und ich bin ja alleine. Da darf es denn auch mal nicht so aufwändig sein. 

Gestern habe ich an dem Platz übernachtet an dem ich vor zwei Tagen schon mal war. Schwierige Anfahrt also ist kaum mit Besuch zu rechnen. 4G schnelles Internet und der See ist super zum schwimmen. 

Heute habe ich wieder schöne 2 Plätze gefunden. 

An dem einen war ich nur schwimmen und an diesem übernachte ich. Das erste mal das ich einen Platz mit Steg habe. 
Bringt zum Angeln etwas. Beim schwimmen nicht richtig. Ich wollte einen Köpper machen aber habe es sein lassen. Mir ist aufgefallen das ich sowas gar nicht kann. Und in ein fremdes Gewässer ist es auch nicht so eine gute Idee. Zumal ich hier ganz alleine bin. 

An diesem See ist heute richtig was los. 

Kann gut sein das es an einem Freitag immer so ist. Sonst war ich ja eher immer alleine. 
An diesem Platz ist heute zwei mal ein Auto angekommen. 
Das erste habe ich gar nicht so schnell gesehen wie es wieder weg war und bei dem zweiten ist eine Familie ausgestiegen. Hat mich gesehen und ist gleich wieder eingestiegen. 

Gegenüber vom See gibt es schon seit Stunden eine Party. 

Ein DJ legt die schlimmsten Songs auf die man sich vorstellen kann. Sehen kann ich niemanden aber die Musik ist nicht zu überhören. Überall hört man mal Leute sprechen und welche ins Wasser springen. 

Hier ist ja so einiges anders. 

Und das ist auch gut so. Sonst wäre es ja langweilig. Einige Polen zum Beispiel sind mitten im Sommer am Feuerholz machen. Die fällen Bäume mit vollen Blattbestand. Warum die das nicht im Winter machen weiss ich nicht. 
Und viele schneiden sich auch armdicke Äste für den Winter zurecht und lassen die dann in 2 Meter Stücken trocknen. Ich kann mir vorstellen das man sowas darf wenn die am Weg wachsen obwohl einem der Wald nicht gehört. Die lassen die dann in 2 Meter Stücken trocknen. 

Was mir auch noch aufgefallen ist, wie die Männer hier mit ihren Frauen umgehen. Die Männer machen scheinbar grundsätzlich nix und stehen daneben und sagen der Frau lautstark wie sie es besser machen soll. Vermute ich jedenfalls. Das ist mir beim Autowaschen, einkaufen, Rasen mähen, Haus streichen und Feuerholz machen aufgefallen. 
Nun weiss man natürlich nicht was die Frauen verbrochen haben. 
Aber es scheint mir eher Standard hier zu sein. Die Typen sehen dann auch oft noch aus wie die letzten Lappen und die Frauen sind richtig heiss und zurechtgemacht. Vielleicht weiss ja jemand mehr darüber? 

Ein älteres Paar tuckert hier schon das zweite mal in Schrittgeschwindigkeit vorbei. Ein kleines Boot für zwei Leute, mit Paddeln dran. Die lassen aber den kleinen Motor laufen der im Stand vor sich hintuckert. Viel zu erzählen haben sie sich. Die reden in einer Tour und die Frau spielt mit den Händen im Wasser. 

Nun zieht hier auch noch eine Drohne über den See. 

Gehört habe ich die eben schon. Dann dachte ich aber doch das es ein Kantenmäher ist. 

Ein neues Aussenthermometer habe ich mir auch mal wieder gekauft. Das letzte ist irgendwann mal abgefallen. So habe ich wieder eine Innen- und Aussentemperatur. 























Text und Fotos: Dennis


Unterstütze mich über meinen Amazon Affiliate Link. 

Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen



1 Kommentar:

  1. Wie immer ein schöner Bericht von Dir! Besonders gut gefällt mir das letzte Bild! :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.