21.09.2018

Gastbeitrag: Endlich wieder mehr Defender




Nach dem Aufstehen sieht das Wetter gut aus. Der HBM braucht sein Ersatzteil und wir wollen auf den Wochenmarkt. 
Dennis widmet sich dem Schrauben. Ich bringe wieder Ordnung in meinen Defender und drehe eine Runde mit Veli. 
Es gab noch nichts zum Frühstück und der Hunger ist entsprechend groß. 

Wir fahren zusammen im HBM zum Wochenmarkt. Er besteht die Testfahrt ohne Öl zu verlieren, da hat Dennis also sauber gearbeitet. 
Auf dem Wochenmarkt holen wir Fahrwurst, Fleisch und Gemüse für das Abendessen. 
Nach der Ankunft bei Dennis ist immer noch kein Ölverlust festzustellen. Wir können also zum Serietreffen nach Wrohe mit beiden Defendern fahren. 
Dennis füllt noch die Wasserkanister auf und dann geht es auch schon los. 
Wir brauchen eine gute Stunde. 
Der Vorteil wenn man alleine fährt wird schnell deutlich. Ich kann meine Musik hören und niemand beschwert sich.
Der Campingplatz sieht nett aus. Es sind schon einige andere Defender dort. Wir suchen uns einen guten Stellplatz und spannen das Tarp auf. Ab in die Hängematte für ein Schläfchen. 

Es regnet seit wir angekommen sind, unter dem Tarp ist es aber schön trocken. 
Mein Defender ist noch immer voll mit trockenem Holz. Ich spalte es mit der Axt in kleinere Stücke und wir haben ein warmes Feuer. 
Mein Dachzelt habe ich in einer Regenpause schnell aufgebaut und mit der Inneneinrichtung bestückt. 

Die Hängematte ist bequem, ich verlasse sie selten. Dank zwei Wassersäcken als Wärmflaschen hat es fast tropische Temperaturen in der Matte. 
Dennis kocht und es ist, wie jedes mal, sehr lecker. Ich muss mich währenddessen um das Feuer kümmern, das klappt auch ganz gut. 

Für später steht noch mehr Lagerfeuer an. Und wahrscheinlich auch noch mehr Hängematte. So muss das sein. 

















Fotos: Dennis

Text und Fotos: Kyra


Unterstütze mich über meinen Amazon Affiliate Link. 

Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.