07.12.2018

Alles Gute zum Nikolaus


Es ist Nikolaus und auch gleichzeitig der wärmste Tag auf meiner Reise. 

Caro hat mir gestern den Tipp geben mich nach ganz speziellen Teilchen (pastel de nata) hier aus der Region umzusehen. Das habe ich gestern und heute gemacht. Blätterteig mit Vanille Puddingfüllung. Die gestern aus dem Supermarkt waren eher flüssig. Die von heute waren aus einem Cafe´. Die waren eher fest. Beide sehr lecker. Die wird es die Tage bestimmt noch öfter geben. Fotos habe ich leider von beiden nicht. Dafür habe ich die viel zu schnell aufgegessen. 

Meinen Stellplatz habe ich nochmal gewechselt. 17 Kilometer weiter südlich. 
Ein sehr großer und neuer Parkplatz. 10 Mobile stehen hier rum. Aber soweit auseinander das ich bei dem Defender auf dem Dach stehen muss um alle gleichzeitig sehen zu können. Es gibt viele Holzwege und Stege zum Wasser und an den Strand. EU-Mittel sein Dank. 

Die Polizei kommt hier hin und wieder mal vorbei. Camping ist nicht erlaubt. Schlafen schon. Ok, also kein Feuer. Keine Stühle draussen und es sich nicht häuslich einrichten. 
Bekommen wir hier eigentlich alle ganz gut hin.Hier ist halt auch Naturschutzgebiet. 
Es wäre aber echt ein guter Tag für die Hängematte und ein schönes Campfeuer. 

Margret und Lutz haben mir den Platz hier empfohlen. Die sind auch beide hier. Dann gibt es noch zwei Östereicher mit Kind und einem Magirus-Deutz LKW. Ex Militär und ähnlich alt wie meiner. Alle zusammen haben noch etwas mehr Zeit als ich zum Reisen. Jedenfalls am Stück. Mir fällt gerade auf das ich von dem LKW keine Fotos gemacht habe. Hier dauert es auch gerade ewig bis ich Fotos hochladen kann. 

Dazu gibt es noch min. 4 Fahrzeuge mit Engländern. Surfer und teilweise Bikini-Mädels. Über die kann ich aber weiter nix sagen. Wir haben noch nicht zusammen gesprochen. Der eine Engländer schreit bloß immer seinen Hund an. 

Margret und Lutz haben mich zum Abendessen eingeladen. Es soll Spinat, Knoblauch, Parmesan und Nudeln geben. Danke :-) 

Die Gespräche gingen heute hauptsächlich um Ausbauschwierigkeiten bei Expeditionsmobilen (Volker das wäre voll dein Thema gewesen) und weitere Reiseziele. 

Mein Frühstück gab es heute auf der Haube und war Englisch. 

Motorölverbrauch ist höher geworden. 5 Liter 15 W 40 kosten hier im Baumarkt 12,99 €.  Der Getriebeölverbrauch ist eher gering. 

Die Internetverbindung ist hier mega langsam und ich habe deshalb schon den Parkplatz gewechselt aber viel schneller ist es dadurch auch nicht geworden. 

Die Fotos auf denen ich zu sehen bin hat Margrit für mich gemacht. Vielen Dank. 







































Text und Fotos: Dennis


Unterstütze mich über meinen Amazon Affiliate Link. 

Schwierigkeiten beim Kommentare schreiben? Hier wird dir geholfen



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.