Das ist eine gute Idee.

| | ,

Es ist Samstag und wir fahren durchs Landesinnere von Dänemark. Wir finden einige schöne Biwakplätze aber die sind nicht dafür vorgesehen das man da mit einem Auto steht. Sondern die sind für Wanderer und Radfahrer. Wirklich schön gemacht und auch ganz ok, dass die nicht mit  dem Auto zu erreichen sind. Schade das es so etwas bei uns nicht öfter gibt.

Binnengewässer finden wir nur eins. Wir halten an und schauen uns um. Zum Übernachten nicht so perfekt und es ist auch noch früh. Wir versuchen uns in Naturfotografie und schauen uns Gänse mit dem Fernglas an.

Aber es zieht uns weiter und  so sind wir mit mal an der Ostsee. Da hatte ich noch einen Parkplatz im Navi den ich mir schon immer mal ansehen wollte.

Es gibt eine Biwakhütte für Anja und einen Parkplatz für mich. Dazu noch einen Imbiss und eine Toilette.

Alles in Strandnähe. Sehr schön. Windig genug ist es um einen Drachen steigen zu lassen.

Bei unserem Strandspaziergang kommt uns ein Mann entgegen. Der misst die Wassertemperatur. 18 Grad sind es heute. Wenn der Wind die Ostsee ans Land drückt dann ist die Temperatur meist höher. In der Nacht kann die um 3 Grad abfallen. Er meint das wäre gut warm und springt ins Wasser.

Mir ist das zu kalt. Ich war ja auch schon im Meer schwimmen. Anja zieht sich auch aus und springt rein. Sie bleibt voll lange drin und grinst übers ganze Gesicht.

Dann man schnell Feuerholz sammeln damit uns am Abend nicht kalt wird. 

Essen wollen wir heute im Imbiss, wenn wir schon deren Parkplatz benutzen. Ich bestelle einen großen Pølsermix. Protipp: Die kleine Portion tut es auch.

Das Softeis danach musste also für mich ausfallen. Im Imbiss ist es sehr warm so das wir es lange aushalten.

Auf dem Parkplatz gebe ich drei Frauen noch Starthilfe. Der Defender springt immer noch nicht perfekt an. Ich muss da noch mal bei. Irgendwas stimmt da nicht.

Ich merke mal wieder das es zu zweit Vorteile hat. Das Navigieren ist einfacher. Und eben auch das wir Erlebnisse teilen können. Zum Beispiel das Leuchten im Wasser vor 2 Tagen. Wir sind da im dunkeln noch mal ans Wasser gegangen. Beide meinten das hätten wir alleine nicht gemacht. Das sah wirklich toll aus. Fotos haben wir davon nicht gemacht. Ich weiss auch nicht genau woher das gekommen ist. Vielleicht Fische oder sowas. Sah aber echt toll aus.

Wenn ich etwas Vorschlage oder anrege dann kommt von Anja: Das ist eine gute Idee. 

Danke. Weiss ich. Die Tage mir mit draussen bringen sie richtig weiter. Hoffentlich kann ich sie gut darauf vorbereiten das sie auch ohne mich draussen auskommt. Sie hat ja irgendwie noch viel alleine vor.

Den Abend verbringen wir bei Tee am Feuer.

Previous

Ich könnte den ganzen Tag essen.

Letzter Tag in der Wildnis.

Next

Schreibe einen Kommentar