Der Alte ist raus.

| |

Ich habe gestern den Tag damit verbracht Motoranbauteile ab- und anzubauen und diese zwischendurch sauber zu machen. 

Die beiden Thermostatgehäuse sind zum Beispiel total unterschiedlich. Da heisst es dann nochmal umbauen. Ich habe extra zwei Fotos gemacht. Die Abgänge sind unterschiedlich. 

Der Tacho funktioniert auch wieder. Da war die Welle nicht richtig im Tacho drin und wir haben die noch mal anders verlegt. Kommt man ja so gut ran. 

Standgas kann jetzt auch wieder aus dem Beifahrerraum eingestellt werden. Die Gelegenheit konnten wir uns nicht entgehen lassen. 

Kupplung ist raus. Die Buchse hinten neu. Die habe ich letztes Jahr erst gemacht. Kommt also vom alten Motor in den neuen. Vorher alles schön sauber machen. 

Ja und der Motor ist auch raus. Das ging ganz einfach. Ich hoffe wir bekommen den neuen auch so einfach wieder rein. 

Ich bin ganz zufrieden mit dem Tag. Als nächstes muss noch der neue Zahnriemen drauf und natürlich die Feineinstellung. 

Dann kann der Motor rein. Dann noch alle Anbauteile montieren und dann war es das auch schon. Ist jetzt auch leichter gesagt als getan. 

Euch allen ein schönes Mittsommerfest.

Previous

Langsam nährt sich das Eichhörnchen…

Morgen soll der Motor rein. 

Next

1 Gedanke zu “Der Alte ist raus.”

Schreibe einen Kommentar