Der perfekte Tag zum Kanadier fahren. 

Der Chef begrüsst mich genau mit den Worten aus der Überschrift. Es ist kein Wind. Leicht bewölkt. Sonne ab Mittag. Alles bestens.  Ich bleibe bis Donnerstag und fahre dann weiter. Ist das ok? Ja klar. Kommst noch zum bezahlen vorbei und dann geht das klar.  Ich meine dann zu ihm das ich den Kanadier auch … Weiterlesen

Polen, Kanadier und ein Gaul.

Nach einer kleinen Recherche im Internet beschliesse ich Polen wieder zu verlassen und an der Mecklenburger-Seen-Platte mich mit dem Thema Kanufahren mal genauer zu beschäftigen.  Doch vorher noch mal einkaufen und tanken.  An der Tanke fahre ich extra zur zweiten Säule durch, damit mich niemand einparken kann und ich besser wegkomme. Auf den Tankstellen ist … Weiterlesen

Bouldern im Osten.

Es zieht mich in den Osten. Rostock. Bzw. Warnemünde. Die Boulderhalle ausprobieren. Die ist mir sehr ans Herz gelegt worden.  Am Sonntag will ich wieder zu Hause sein. Montag ruft die Arbeit.  Die Halle macht erst ab Mittag auf. Ich habe also Zeit mir die Stadt und den Hafen anzusehen. Regen liegt in der Luft … Weiterlesen

Letzter Tag in der Wildnis.

Es ist Sonntag. Der letzte gemeinsame Tag. Wir wollen Bouldern gehen. Ich bin früher zu Bett und habe sehr gut geschlafen. Anja ist kalt. Sie wacht grummelig auf und stösst sich auch gleich noch den Kopf. Ich habe alles schnell eingepackt. Bei ihr zieht es sich lange hin. Also wegen mir können wir los. Ohne … Weiterlesen

Bouldern und eine Nacht in Deutschland

Nach langen Überlegen entschliesse ich mich dazu ein paar Tage mit Anja zu verbringen. Die kenne ich vom Deichbrandfestival vor vielen Jahren. Wir haben uns jetzt länger nicht gesehen. Sie hat Urlaub und will wandern gehen. Dabei zieht sie alleine los und will unter ihrem Tarp, was gleichzeitig ihre Regenjacke ist, schlafen. Oder eben in … Weiterlesen