Dithmarscher Tour im Schnee

Am Wochenende hat es sogar in Dithmarschen geschneit. So wie fast überall in Deutschland. Bei uns haben wir ja eher selten Schnee. Dafür viel Regen und Wind. 

Mira hat mich besucht und wir haben die Chance genutzt mit dem Defender eine kleine Ausfahrt zu machen. Schön über Feldwege. Da wo nicht viel los ist und die Strassen nicht geräumt sind. Ich bin zwar ewig nicht mehr auf Schnee gefahren aber eigentlich war es auch ziemlich unspektakulär.

Der Defender hat die Spur gut gehalten. Der Boden war gefroren. Alles ganz easy. Ich habe extra noch ein paar Schäkel und Gurte ins Auto gepackt. Aber es gab nirgendwo Bedarf. 

Im Speicherkoog habe wir ein Fahrwurst Picknick gemacht. Mir waren da aber zu viele Leute. Der Deich ist ja hier eine der wenigen Möglichkeiten einen „Berg“ mit dem Schlitten runter zu fahren. 

Mira hat die ganze Zeit tolle Fotos gemacht. Es war ein guter Nachmittag. Abends gab es dann noch ein Lagerfeuer im Garten und Stockwurst. Das bei minus 8 Grad. 

Mir und Mira geht es also gut. Wir freuen uns darauf das es wärmer wird. Feuerholz ist zwar noch genug da aber zum Reisen darf es ruhig noch mehr Sonne sein. 

Schreibe einen Kommentar