“Feuer muss brenne ganze Nacht”

| |

Ich finde am Freitagabend eine offizielle Badestelle. Tagsüber habe ich mir einiges angesehen. Irgendwie war es mir überall zu windig. So habe ich auf der Karte geschaut welche Seen besser liegen und wo der Wind nicht von der Seeseite kommt. Hat etwas gedauert dann ging es. Vielleicht hat zum Abend auch einfach nur der Wind nachgelassen. 

Wie zu erwarten war, ist auf den Plätzen am Freitag mehr los. Und so suche ich ungewöhnlich lange. 

An der Badestelle ist es ruhig. 2 Angler. 

Dann kommt noch einer mit einem VW Bus vorbei. Er ist etwas älter und hat 4 oder 5 Kinder dabei. 

Wir unterhalten uns kurz. 

Ich fange an Feuerholz zu sammeln. Direkt an der Badestelle gibt es nicht viel. Viele Weiden. Die verlieren nicht so oft Äste. 300 Meter weiter ist ein Nadelwald. Da liegt alles voll. Ich komme mit einem großen Arm voll Äste zurück. 

Der VW Bus kommt mir entgegen. 

„Nicht gut. Nur 10 Minuten Feuer. Feuer muss brenne ganze Nacht. Du haben alles dabei. Hole Auto und hole ganze Baum.“

Ah ok. Gute Idee. Stört das hier denn niemand wenn ich einen kranken Baum fälle? Niet. Keine Problem. Feuer muss brenne ganze Nacht. 

Na dann mal an die Arbeit. Erst noch Stiefel und lange BW-Hose anziehen. Wegen der Sicherheit und damit ich nicht so oft gestochen werde. 

Der Baum ist schnell gefällt. Ich lege das dicke Ende auf den Weg und binde es hinten an den Defender. 

Die Stücke schneide ich auch gleich klein. Langt vielleicht nicht für die ganze Nacht aber sollte gehen. Dabei komme ich richtig ins schwitzen. 

Am Feuer bin ich dann alleine und die Stücke sind eigentlich zu groß. Ich brenne gar nicht alles auf. Die restlichen Stücke verzurre ich auf dem Dach. 

Am anderen morgen geht es weiter. 

Es gibt viel zu entdecken. Ich mache das ja meistens so das ich mir ein Ziel im Navi einstelle und auf dem Weg dahin schaue ob mir was schönes über den Weg läuft. Oft sind Nieten dabei und ich fahre umsonst in einen Weg rein aber das gehört dazu. 

Dann bin ich heute einmal faul und dumm. 

Dumm weil ich in Flip-Flops und kurzer Hose fahre und ich nicht Stiefel und BW-Hose so wie sonst. 

Es ist aber auch heiss heute. 

Warum soll das denn dumm sein? 

Naja ich fahre einen Pfad in den Wald. Richtung See. Der wird immer enger. Hohe Brennnesseln. Aber der Weg ist noch zu erkennen. Das Brennessel Feld ist nur klein aber die gehen bis zur Scheibe.

Ich fahre weiter was soll schon passieren. 

Auf der Beifahrerseite gibt es Geräusche. Ah ein Ast. Da fahre ich drüber. Ruckelt ganz schön. Besser mal aussteigen.. Ach das geht mit kurzer Hose in den Brennnesseln nicht. 

Naja vorne bin ich ja schon rüber. Dann schaffe ich es hinten auch noch. 

Jetzt kommt das Faule. Ich hätte ja mal zur Beifahrerseite krabbeln können und nachschauen können. 

Ein paar Äste machen Geräusche. Das habe ich aber oft. Im Spiegel kann ich auch nix sehen. Der ist kurz vorher eingeklappt. Ok. Ich bin durch. 

Der Weg führt ins nix und hört einfach mitten im Wald auf. 

Naja mal umdrehen. Ich komme wieder an der Stelle vorbei. Diesmal fahre ich weiter zur Seite. Was liegt da denn für ein dicker Stamm in den Brennnesseln? Kein Wunder das ich da nur schlecht vorbei gekommen bin. 

Oh oh. Wie der Defender wohl aussieht? 

Die Tür hat es am schlimmsten erwischt. Bekomme ich aber zu Hause wieder hin. Der Rest geht noch. 

Man man. Das hätte ja auch nicht nötig getan. Wo ist bloß die Beifahrerin wenn ich sie mal wirklich brauche? 

Die Stelle im Wald konnte ich nicht fotografieren. Dafür war ich zu sauer mit mir selber. Den Defender konnte ich erst viele Stunden später fotografieren. 

Jetzt stehe ich an einem See. Der hat viele kleine Stellplätze. Die werden auch gut von den Polen genutzt. Sieht aber nicht nach Saufpartys aus. Mehr nach Anglern und Familien. Ich will gleich noch mal auf die andere Seite des Sees fahren. Der sieht auch gut aus. 

Da haben sich aber gerade zwei Männern zwischen den Bäumen eingekeilt. Transporter und Wohnwagen ist auch nicht so ganz das richtige für den Wald. Und Wohnmobil auch nicht. Die bekommen es aber hin. Ich kann es gut mit dem Fernglas beobachten. 

Scheinbar wollen die den Platz nicht den ich mir ansehen will. Dann kann ich da ja mal hinfahren. 

Previous

We are here in poland and we speak polish. 

Dänemark, frisches Rind und zu kaltes Wasser.

Next

2 Gedanken zu „“Feuer muss brenne ganze Nacht”“

  1. Sehr schöne Fotos! Es tut mir leid daß dein Wagen beschädigt ist… Das Wetter heute war sehr gut! Ich habe den ganzen Tag in meinem Garten gearbeitet 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar