Neues aus der Werkstatt.

| |

Nachdem ich nun schon sehr lange dabei bin den Ölverlust am Motor zu stoppen, hat sich jetzt herrausgestellt das der Motor getauscht werden muss. Ich will nicht sagen das der alte Motor nicht mehr zu gebrauchen ist aber überholt werden muss der auf jedenfall. Der Ölverlust ist mittlerweile so stark das ich regelmässig nachfüllen muss. So bekommt der keine neue HU und die ist diesen Sommer fällig.

Das Öl kommt aus dem Peilstab, aus dem Überlauf des Luftfilters und zwischen Motor und Getriebe.

Mir scheint die Kolbenringe sind verschlissen oder gebrochen. Dadurch entsteht ein Überdruck im Motor, der mir das Öl überall rausdrückt.

Hoffentlich haben das Problem nicht alle Motoren. Immer wenn ich irgendwo bin und das Gespräch auf den Motor kommt dann sagen immer alle: „Ja, der hält ewig.“

Ja, das dachte ich auch und habe immer fleissig Öl gewechselt. Ist aber scheinbar nicht so.

Den Vatertag werde ich nutzen um mit Anette in den Westerwald zufahren. Da habe ich einen neuen gebrauchten Motor gekauft.

Es wird also in den nächsten Tage keine Reisestorys geben sondern nur was aus der Werkstatt. Ich hoffe das interessiert dich auch.

Trotzdem gibt es noch etwas neues auf der Seite. Ich habe meine Unterstützer-Seite überarbeitet. Hier ist der Link dazu.

Previous

Einfach nur draußen.

Travel-Hack: Wie du Parkscheine und Mautkarten nicht verlierst.

Next

2 Gedanken zu “Neues aus der Werkstatt.”

  1. Sehr geehrter Herr Witschel,
    Motorschäden sind immer große und höchst unerfreuliche Baustellen, aber das Gute daran ist, dass man nach dem Austausch mit einem deutlich besserem Gefühl unterwegs ist.
    Ihre Idee die Arbeiten zu begleiten und zu dokumentieren finde ich hoch spannend. Ich würde mit großem Interesse Ihre Beiträge verfolgen und bin sehr gespannt wie es weitergeht. Der Neue aus dem Westerwald, ist das ein generalüberholter Motor. Welcher Motortyp ist der Neue ? Ein 200/ 300Tdi ??
    Viel Erfolg bei Ihrem Vorhaben.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ingo Majonica

  2. Hallo Herr Majonica,

    ich habe mir erlaubt alle Fragen von Ihnen in die Story von heute einfliessen zu lassen (Erste Vorbereitungen für den Motortausch).
    Ich werde weiter darüber berichten.
    Schöne Pfingsttage und vielen Dank für die Anregungen.

    Beste Grüße

    Dennis Witschel

Schreibe einen Kommentar