Stau im Nirvana

| | , ,

Auch heute hatten wir einen spannenden und abwechslungsreichen Tag!

Es hat wieder richtig Spaß gemacht im Gelände zu fahren, auch wenn teilweise Stau im Nirvana war. Übrigens, für die unter euch, die sich fragen, welches Ausmaß dieses Nirvana hat: es sind 36.000 ha; in Worten: sechsunddreißigtausend Hektar. Unvorstellbar groß! Kein Wunder also, dass wir uns – wenn wir nicht im Stau stehen – wirklich fühlen wie allein im Wald.

Zu dem Stau kam es übrigens, weil wir heute Morgen als Erstes  alle zum Gruppenfoto gerufen wurden. Mit den Autos – über 200 Landrover an der Zahl – wurde eine Formation gebildet: 10 years LR Only. Die Drohne ging in die Luft und hielt dieses epische Bild fest.

Dauer: gut 2 Stunden.

Ort des Geschehens: in the Middle of Nowhere

Kinken an der Sache: erst danach und am Ort des Fotos gab‘s die Roadbooks; also hieß es für Alle mitmachen.

Danach aber war natürlich ein Massenstart unter dessen Folgen wir bis in den Nachmittag hinein „zu leiden“ hatten.

Irgendwann aber war es geschafft und wir waren für uns. Und staubig war es auch nicht. Hauke, mein Coffee Buddy, und Philip voraus, wir hinterher und auch die Berliner immer dabei. Staubig war es dank des Regens auch nicht mehr. Da kam Freude auf.

Heute Abend beim Event haben wir nicht nur einen Gutschein von Diffland gewonnen, sondern auch noch nette Gespräche gehabt und den Abend ruhig ausklingen lassen.

Nun ist es spät und wir fallen hundemüde in unsere Alubüchse.

 

 

 

 

Previous

Land Rover Only in Polen. Tag 2

Erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt…

Next

Ein Gedanke zu „Stau im Nirvana“

  1. Das sieht alles unheimlich spannend aus, und ich kann mir denken, dass diese Ralleys (oder wie auch immer man das nennt) eine gehörige Portion von Kenntnissen der Natur und … der Technik der Autos abverlangt! Wie gut, dass es dort keine Krokodile gibt 🙂
    And next?
    Übrigens. habe versucht, nur mit meinem Vornamen und ohne Ausfüllen der Email -Spalte abzuschicken.
    Geht nicht: „Bitte alle Spalten ausfüllen“ 🙁

Schreibe einen Kommentar