Wir sind Reisefertig.

| |

Die Mäuse und ich haben uns einigen können. Ich habe 3 Mäuse zum Auszug bewegen können. Ich hoffe das waren alle. Sieht aber ganz danach aus. Die Reste der Mäuse-Wohnung sind jetzt im Staubsauger. Durchgelüftet ist auch. 

Die erste Probefahrt habe ich am Wochenende gemacht. 

Keine besonderen Vorkommnisse. Er läuft und läuft.  

Das ich im Herbst viel Wachs verarbeitet habe kann man sofort riechen. Wird Zeit das ich da mal eine längere Tour mache. Dann sollte der Überschuss verlaufen. 

Dafür das ich letzten Sommer darüber nachgedacht habe ob ich den Defender verkaufe, bin ich es jetzt ganz schön heiss darauf mit ihm loszufahren. 

Ich merke richtig wie ich aus der Übung gekommen bin. Zum Beispiel weiss ich nicht auf Schlag wo etwas liegt und ob es überhaupt im Auto ist. So wie Amateure die nur ein mal im Jahr losfahren 😉 

Also habe ich die Tage nochmal alles durchgesehen und geschaut wo alles ist. Wenn es doch bloß nicht immer regnen würde. 

Eine Partnerschaft mit 4×4 Kiefer bin ich auch eingegangen. Wir kennen uns schon sehr lange und werden nun intensiv zusammen arbeiten. Als erstes teste ich mal Licht zum Rückwärtsfahren bzw. draussen Kochen. 

Alles in allem ist der Defender gut vorbereitet. Sogar die Jerry-Cans waren noch voll. 

Es kann also am Wochenende schon losgehen. Dänemark finde ich für einen intensiven Funktionstest eine sehr gute Idee. Ja klar kann man jetzt sagen. Es ist noch zu kalt, zu nass und zu früh dunkel.

Aber was soll ich machen wenn es halt mal wieder los gehen soll. 

Previous

Neues Jahr, Neues Glück.

Das erste Mal Dänemark in 2020.

Next

Schreibe einen Kommentar